Anzeige:
Montag, 25.07.2011 11:03

Bundesliga in 3D wechselt auf den Samstag-Abend

aus dem Bereich Sonstiges

Fußballfans, die einen 3D-fähigen Fernseher nutzen, müssen sich ab der kommenden Spielzeit auf Änderungen bei den TV-Übertragungen in 3D einstellen. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag in Frankfurt bekannt gab, wird es die Fußball Bundesliga in 3D in Zukunft nicht mehr am Sonntag, sondern am Samstagabend geben.

Anzeige

3D-Spiele künftig samstags um 18:30 Uhr

Bisher wurde bei den TV-Partnern Sky und Liga Total immer eines der beiden Bundesliga-Spiele am Sonntagnachmittag nicht nur in HD, sondern auch in 3D gezeigt. Um das Topspiel der Woche am Samstagabend aufzuwerten, wechselt die 3D-Übertragung ab der kommenden Spielzeit auf den Samstagabend um 18:30 Uhr. Den Auftakt macht die Begegnung Hertha BSC Berlin gegen den 1. FC Nürnberg.

Insgesamt setzt die DFL über die Produktionstochter Sportcast acht 3D-Kameras an unterschiedlichen Positionen im Stadion ein. Um den bestmöglichen 3D-Effekt zu erzielen, werden die Kameras möglichst nah am Spielfeldrand postiert. Ergänzend dazu kommt ein speziell entwickeltes 3D-Grafikset zum Einsatz, bei dem die Grafikelemente auf der Tiefenachse räumlich so positioniert werden, dass auch die Statistiken in 3D-Qualität zu sehen sind.

3D-Übertragungen aus allen Stadien möglich

Auf Anfrage von onlinekosten.de erklärte die DFL auch, dass es in der kommenden Saison in allen Bundesliga-Stadien möglich sein wird, 3D-Übertragungen anzubieten.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs