Anzeige:
Montag, 25.07.2011 11:03

Bundesliga in 3D wechselt auf den Samstag-Abend

aus dem Bereich Sonstiges

Fußballfans, die einen 3D-fähigen Fernseher nutzen, müssen sich ab der kommenden Spielzeit auf Änderungen bei den TV-Übertragungen in 3D einstellen. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag in Frankfurt bekannt gab, wird es die Fußball Bundesliga in 3D in Zukunft nicht mehr am Sonntag, sondern am Samstagabend geben.

Anzeige

3D-Spiele künftig samstags um 18:30 Uhr

Bisher wurde bei den TV-Partnern Sky und Liga Total immer eines der beiden Bundesliga-Spiele am Sonntagnachmittag nicht nur in HD, sondern auch in 3D gezeigt. Um das Topspiel der Woche am Samstagabend aufzuwerten, wechselt die 3D-Übertragung ab der kommenden Spielzeit auf den Samstagabend um 18:30 Uhr. Den Auftakt macht die Begegnung Hertha BSC Berlin gegen den 1. FC Nürnberg.

Insgesamt setzt die DFL über die Produktionstochter Sportcast acht 3D-Kameras an unterschiedlichen Positionen im Stadion ein. Um den bestmöglichen 3D-Effekt zu erzielen, werden die Kameras möglichst nah am Spielfeldrand postiert. Ergänzend dazu kommt ein speziell entwickeltes 3D-Grafikset zum Einsatz, bei dem die Grafikelemente auf der Tiefenachse räumlich so positioniert werden, dass auch die Statistiken in 3D-Qualität zu sehen sind.

3D-Übertragungen aus allen Stadien möglich

Auf Anfrage von onlinekosten.de erklärte die DFL auch, dass es in der kommenden Saison in allen Bundesliga-Stadien möglich sein wird, 3D-Übertragungen anzubieten.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Studie: Viele Eltern kennen Passwörter der Kinder
Klarmobil: AllNet-Spar-Flat im D-Netz ab 14,85 Euro
Asus Fonepad 8: Preisschlager-Phablet für 199 Euro
Bloomberg: Verkauft Liberty Global Unitymedia KabelBW an Vodafone?
Spionage-Software "Regin": Angeblich heiße Spur zu Geheimdiensten NSA und GCHQ
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot: Zehn neue HD-Sender starten
Uber startet Taxi-Angebot in Düsseldorf: Droht neuer Ärger?
Anonym chatten: Facebook bringt Chat-App "Rooms" nach Deutschland
Vodafone All-in-One: Vodafone und Kabel Deutschland bündeln Festnetz, Mobilfunk und TV
Twitter-Finanzchef twittert versehentlich öffentlich über Firmenkauf
Asus: Mini-PCs EB1036 und EB1037 passen hinter den Monitor
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs