Anzeige:

Dienstag, 12.07.2011 11:21

"WiWo": Unitymedia will mit Freenet kooperieren

aus dem Bereich Breitband

Schnelle Internetanschlüsse per Kabel und Digitalfernsehen des Kabelnetzbetreibers Unitymedia könnten schon bald auch in den Freenet-Shops erhältlich sein. Laut einem Bericht der "WirtschaftsWoche" (WiWo) stehen Freenet-Chef Christoph Vilanek und Unitymedia-Chef Lutz Schüler vor dem Abschluss einer engen Zusammenarbeit im Vertrieb. Entsprechende Verträge sollen bereits in Kürze unterschrieben werden.

Anzeige

Unitymedia könnte in Städten präsenter werden

Unitymedia, ausschließlich in Nordrhein-Westfalen und Hessen aktiv, ist der erste Kabelnetzbetreiber, der mit Freenet eine Vertriebskooperation anstrebt. Durch den Deal würde Unitymedia auf einen Schlag erheblich präsenter in den Einkaufsstraßen der Städte werden. Zwar verfügt der Provider bereits über eigene Shops, deren Zahl ist im Vergleich mit dem dichten Freenet-Händlernetz aber noch recht überschaulich.

Unitymedia könnte mit Angeboten wie den bis zu 128 Megabit pro Sekunde schnellen 2play-Doppel-Flats für Internet und Telefon oder mit den um digitales Fernsehen erweiterten 3play-Paketen in den Freenet-Shops neue Kundenkreise erschließen. Die Mobilfunkshop-Kette hat auch Kabel Deutschland zu einer ähnlichen Kooperation eingeladen. Die Kabelnetzbetreiber können von Freenet nicht länger ignoriert werden. Während der DSL-Boom seinen Zenit überschritten hat, verzeichnen die Kabelanbieter steigende Kundenzahlen.

The Phone House will "zu gegebener Zeit" auch Kabel-Produkte anbieten

Freenet-Konkurrent The Phone House (TPH) will laut "WiWo" auch "zu gegebener Zeit" Produkte der Kabelanbieter in seinen eigenen Shops anbieten. Die Tatsache, dass Kabelnetzbetreiber jeweils nur regional in einzelnen Bundesländern vertreten sind, erschwere noch erfolgreiche Kooperationsgespräche. Die IT von The Phone House sei derzeit auf eine solche Konstellation nicht vorbereitet. Kabel Deutschland stößt sich dagegen angeblich an den hohen Gebühren für die Aufnahme der Kabel-Produkte in den TPH-Shops.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Amazon: Bisher längster Streik geht in zweite Woche
Sky: Konzert der "Fantastischen Vier" in Ultra HD übertragen
Streit mit Vermarkter: YouTube-Star Simon Unge stellt Kanäle ein
iTunes-Karten günstiger: 33 Prozent Rabatt bei Conrad
Multi-Touchbook Medion Akoya P2214T ab 29. Dezember bei Aldi Süd
Congstar senkt Preis für das Amazon Fire Phone
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs