Anzeige:
Samstag, 25.06.2011 09:01

MyVideo zeigt mehr Serien: Al Bundy kehrt zurück

aus dem Bereich Sonstiges

Ein Wiedersehen mit TV-Serienklassikern gibt es ab sofort bei MyVideo, dem Video-Portal von ProSiebenSat.1. Serien-Fans können sich sowohl auf Schuhverkäufer Al Bundy und seine "schrecklich nette Familie" als auch über vier weitere Klassiker aus der Flimmerkiste freuen, mit denen MyVideo seinen Serienbereich ausbaut. Der Abruf der einzelnen Folgen ist online jederzeit kostenlos möglich.

Anzeige

"Eine schrecklich nette Familie" & Co. gratis

Neben der Serie rund um die Chaoten-Sippe der Bundys, die von 1987 bis 1997 produziert worden ist, zeigt MyVideo mit "Bezaubernde Jeannie" auch einen Kulthit aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Barbara Eden becirct als weiblicher Flaschengeist 'Jeannie' Major Healey, gespielt von Dallas-Ekel Larry Hagman.

Magisch wird es auch bei "Verliebt in eine Hexe". Die US-Fernsehserie rund um die Hexe Samantha und ihren "Normalo"-Ehemann Darrin wurde von 1964 bis 1972 gedreht. Action aus den 70er Jahren steht bei MyVideo mit "Starsky und Hutch" zum Abruf bereit. Der 90er-Serienhit "Wer ist hier der Boss" ist nun ebenfalls auf dem Online-Portal verfügbar.

MyVideo Serienangebot
Fünf TV-Serienklassiker wie "Eine schrecklich nette Familie" sind ab sofort gratis auf MyVideo.de verfügbar.
Screenshot: onlinekosten.de

Pamela Anderson als Leibwächter in "V.I.P"

Die ehemalige "Baywatch"-Badenixe Pamela Anderson ist zudem in der Serie "V.I.P – Die Bodyguards" in der Rolle der Personenschützerin Vallery Irons zu sehen. Verfügbar ist die komplette erste Staffel der Serie. Die neu ins Angebot aufgenommenen Serien finden sich neben 125 weiteren Formaten auch auf MyVideo.tv, dem neuen Videoservice von MyVideo. Dort hält das Videoportal neben Serien auch rund 150.000 professionelle Inhalte wie Filme, Konzerte oder Musikvideos bereit.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 27.11.2014
Weihnachtsgeschäft: Deutsche Post DHL rechnet mit mehr als 8 Millionen Paketen pro Tag
Neue Kritik an Uber: Android-App sammelt massiv Daten
Vodafone bietet LTE in 33 Ländern - ab 2015 mit bis zu 225 Mbit/s surfen
Amazon: 41 Apps für 130 Euro jetzt kostenlos herunterladen
Kim Dotcom bleibt vorerst auf freiem Fuß: Gerichtsentscheidung vertagt
Twitter Offers: Rabatt-Coupons einlösen, ohne sie vorzuzeigen
NetCologne: Neue HD-Sender und neues TV-Paket "Family HD"
Video on Demand: wuaki.tv jetzt auch offiziell in Deutschland
Googles starke Stellung beschäftigt das EU-Parlament
Mittwoch, 26.11.2014
Zalando "schreit vor Glück": Konzern peilt Gewinnzone an
IDC: iPad-Verkäufe sinken erstmals - Tablet-Boom ebbt ab
Kabel Deutschland: WLAN-Kabelrouter für kurze Zeit gratis erhältlich
Telekom und Orange erwägen Ausstieg aus britischem Mobilfunkmarkt
Media Markt und Saturn starten vier eigene Prepaid-Tarife im Telefónica-Netz
Acht Millionen Deutsche nutzen das Smartphone als Videotelefon
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs