Anzeige:
Dienstag, 10.05.2011 12:23

YouTube Movies: Hollywood-Filme online ausleihen

aus dem Bereich Sonstiges

Kleine von Amateuren gedrehte Videoclips haben das zum Google-Konzern gehörende Videoportal YouTube groß gemacht. Aktuell werden von Internetnutzern pro Minute 35 Stunden neues Videomaterial auf die YouTube-Server hochgeladen. Doch die Inhalte sollen professioneller werden. Bereits seit 2009 stehen auf der YouTube-Plattform hunderte komplette Kinofilme kostenlos zum Abruf bereit. Hierbei handelte es sich jedoch meist um eher weniger bekannte und alte Filme. Im YouTube-Blog gab das Unternehmen nun den Start eines kostenpflichtigen Verleihservices über das Videoportal bekannt. Das bisherige Angebot wird um tausende Filme von großen Hollywood-Studios ergänzt.

Anzeige

Film-Ausleihe ab 2,99 US-Dollar

Unter www.youtube.com/movies können Nutzer alte und neue Kinohits zu Preisen ab 2,99 US-Dollar ausleihen. Das Angebot wird zunächst nur in den USA verfügbar sein. Auf YouTube sollen dann sowohl Klassiker wie Caddyshack, Goodfellas, Scarface oder Taxi Driver als auch neue Blockbuster wie Inception, The King's Speech, Little Fockers, The Green Hornet und Despicable Me zu finden sein.

Die Filme lassen sich auf einem Computer, Smartphone oder Tablet-PC mit Internetzugang anschauen. Vorausgesetzt wird ein YouTube-Konto. Im Laufe der Woche will der Online-Videodienst die digitale Videothek mit Inhalten bestücken. Später soll das Angebot um zusätzliche Video-Extras und Features ergänzt werden. Hierzu gehören beispielsweise kostenlose Behind-the-Scene Videos, Interviews mit Filmstars und von YouTube-Nutzern generierte Inhalte. Eingebunden werden auch Film-Kritiken beispielsweise von Rotten Tomatoes. YouTube-Nutzer können sich damit schon vor der Ausleihe über einen Film informieren.


Keine Angabe zu Start des YouTube Verleihservices außerhalb der USA

Deutsche Internetsurfer müssen sich noch mit dem kostenlosen, recht übersichtlichen Filmangebot des Videoportals begnügen. Einen Termin für einen Start der YouTube Online-Videothek außerhalb der USA gab das Unternehmen nicht bekannt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 die rechte (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Turius am 10.05.2011 um 22:45 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 28.04.2015
LG Watch Urbane ab 349 Euro im Google Store erhältlich
Oettinger erwartet EU-Vorschlag zu Vorratsdaten - EU-Kommission verneint neue Pläne
"Große Kanone": Merkwürdige Störungen in Chinas Internet lösen Spekulationen aus
Online-Kredite legen in Deutschland stark zu
Kickstarter kündigt deutsche Version an
Entwicklungsminister Müller wird unfreiwillig zum YouTube-Star
United Internet wird größter Aktionär bei Drillisch
Google geht auf Verlage zu: 150 Millionen Euro für Journalismus in Europa
Facebook führt Videoanrufe in Chat-Dienst Messenger ein
Starke iPhone-Verkäufe: Apple erzielt Gewinn von mehr als 13 Milliarden Dollar
Montag, 27.04.2015
"Kividoo": Super RTL startet Online-Videoportal für Kinder
WinSIM: LTE-Tarife ab 3,99 Euro - VIP-Rufnummer zum halben Preis
AGF ermittelt künftig auch Reichweiten-Quoten für YouTube & Co
Google wertet Suchanfragen aus: Tüllröcke und Jogginghose als kommende Modetrends?
1&1: Allnet-Flats günstiger und vierfaches Highspeed-Datenvolumen
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs