Anzeige:
Dienstag, 10.05.2011 12:23

YouTube Movies: Hollywood-Filme online ausleihen

aus dem Bereich Sonstiges

Kleine von Amateuren gedrehte Videoclips haben das zum Google-Konzern gehörende Videoportal YouTube groß gemacht. Aktuell werden von Internetnutzern pro Minute 35 Stunden neues Videomaterial auf die YouTube-Server hochgeladen. Doch die Inhalte sollen professioneller werden. Bereits seit 2009 stehen auf der YouTube-Plattform hunderte komplette Kinofilme kostenlos zum Abruf bereit. Hierbei handelte es sich jedoch meist um eher weniger bekannte und alte Filme. Im YouTube-Blog gab das Unternehmen nun den Start eines kostenpflichtigen Verleihservices über das Videoportal bekannt. Das bisherige Angebot wird um tausende Filme von großen Hollywood-Studios ergänzt.

Anzeige

Film-Ausleihe ab 2,99 US-Dollar

Unter www.youtube.com/movies können Nutzer alte und neue Kinohits zu Preisen ab 2,99 US-Dollar ausleihen. Das Angebot wird zunächst nur in den USA verfügbar sein. Auf YouTube sollen dann sowohl Klassiker wie Caddyshack, Goodfellas, Scarface oder Taxi Driver als auch neue Blockbuster wie Inception, The King's Speech, Little Fockers, The Green Hornet und Despicable Me zu finden sein.

Die Filme lassen sich auf einem Computer, Smartphone oder Tablet-PC mit Internetzugang anschauen. Vorausgesetzt wird ein YouTube-Konto. Im Laufe der Woche will der Online-Videodienst die digitale Videothek mit Inhalten bestücken. Später soll das Angebot um zusätzliche Video-Extras und Features ergänzt werden. Hierzu gehören beispielsweise kostenlose Behind-the-Scene Videos, Interviews mit Filmstars und von YouTube-Nutzern generierte Inhalte. Eingebunden werden auch Film-Kritiken beispielsweise von Rotten Tomatoes. YouTube-Nutzer können sich damit schon vor der Ausleihe über einen Film informieren.


Keine Angabe zu Start des YouTube Verleihservices außerhalb der USA

Deutsche Internetsurfer müssen sich noch mit dem kostenlosen, recht übersichtlichen Filmangebot des Videoportals begnügen. Einen Termin für einen Start der YouTube Online-Videothek außerhalb der USA gab das Unternehmen nicht bekannt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 die rechte (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Turius am 10.05.2011 um 22:45 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 31.01.2015
Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff lehnt Vorratsspeicherung nun ab
Google Now zeigt jetzt Informationen aus Drittanbieter-Apps
Frequenzauktion: Bundesnetzagentur weicht Vergabekriterien auf
Media Markt und Saturn: Mit elektronischen Preisschildern gegen Amazon & Co?
Justizminister Maas fordert Korrektur der neuen Facebook-Regeln
"Spiegel": Cyberangriff auf Kanzleramt knapp drei Jahre unbemerkt
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs