Anzeige:
Montag, 02.05.2011 11:23

Neu: Fonic Smartphone SIM-Karte

aus dem Bereich Mobilfunk

Die o2-Billigmarke Fonic bietet ab sofort eine SIM-Karte an, die speziell für all jene interessant sein kann, die ein Smartphone verwenden und damit häufig im Internet surfen. Die so genannte Smartphone SIM-Karte kann sowohl in Apples iPhone-Modellen als auch in allen anderen Mobiltelefonen verwendet werden und kommt wie die Standard-SIM von Fonic ohne monatliche Fixkosten aus.

Anzeige

Freiminuten plus Handy Internet Flat gratis

Als Begrüßungsgeschenk gibt es nicht nur 25 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Netze im Wert von 2,25 Euro, sondern auch für einen Monat die Handy Internet Flat von Fonic im Wert von 9,95 Euro geschenkt. Eine automatische Verlängerung der Flatrate erfolgt nicht, eine Verlängerung ist aber jederzeit per SMS oder unter www.fonic.de möglich. Jeden Monat stehen 500 Megabyte HSDPA-Datenvolumen zur Verfügung, wer mehr Datentraffic verursacht, wird für den Rest des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau herabgestuft.

Telefonate und SMS werden standardmäßig mit 9 Cent pro Minute bzw. Kurzmitteilung abgerechnet. Monatlich werden dafür maximal 40 Euro berechnet. Anschließend greift der so genannte Fonic Kostenschutz. Bei einer Rufnummernportierung kann einen Monat lang innerhalb Deutschlands komplett kostenlos telefoniert werden. Die Fonic Smartphone SIM-Karte ist exklusiv unter www.fonic.de erhältlich. Für das Startpaket werden einmalig 9,95 Euro berechnet. Die Standard-SIM kostet ebenfalls einmalig 9,95 Euro und ist mit 10 Euro Startguthaben versehen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Weitere News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs