Anzeige:

Montag, 02.05.2011 11:23

Neu: Fonic Smartphone SIM-Karte

aus dem Bereich Mobilfunk

Die o2-Billigmarke Fonic bietet ab sofort eine SIM-Karte an, die speziell für all jene interessant sein kann, die ein Smartphone verwenden und damit häufig im Internet surfen. Die so genannte Smartphone SIM-Karte kann sowohl in Apples iPhone-Modellen als auch in allen anderen Mobiltelefonen verwendet werden und kommt wie die Standard-SIM von Fonic ohne monatliche Fixkosten aus.

Anzeige

Freiminuten plus Handy Internet Flat gratis

Als Begrüßungsgeschenk gibt es nicht nur 25 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Netze im Wert von 2,25 Euro, sondern auch für einen Monat die Handy Internet Flat von Fonic im Wert von 9,95 Euro geschenkt. Eine automatische Verlängerung der Flatrate erfolgt nicht, eine Verlängerung ist aber jederzeit per SMS oder unter www.fonic.de möglich. Jeden Monat stehen 500 Megabyte HSDPA-Datenvolumen zur Verfügung, wer mehr Datentraffic verursacht, wird für den Rest des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau herabgestuft.

Telefonate und SMS werden standardmäßig mit 9 Cent pro Minute bzw. Kurzmitteilung abgerechnet. Monatlich werden dafür maximal 40 Euro berechnet. Anschließend greift der so genannte Fonic Kostenschutz. Bei einer Rufnummernportierung kann einen Monat lang innerhalb Deutschlands komplett kostenlos telefoniert werden. Die Fonic Smartphone SIM-Karte ist exklusiv unter www.fonic.de erhältlich. Für das Startpaket werden einmalig 9,95 Euro berechnet. Die Standard-SIM kostet ebenfalls einmalig 9,95 Euro und ist mit 10 Euro Startguthaben versehen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 28.07.2014
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Sonntag, 27.07.2014
"Hidden Cash": Schatzsuche im Tiergarten - Berliner auf der Jagd nach Geldumschlägen
Innenministerium: Überwachung von Facebook und Twitter kein Grundrechtseingriff
BlackBerry-Chef sieht Wende: "Wir sind außer Gefahr"
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
Handy des "Bild"-Chefs mit Nachricht von Ex-Bundespräsident Wulff kommt ins Museum
GMX/Web.de-Chef kritisiert: "De-Mail steht in Deutschland immer noch am Anfang"
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Post von Laura: E-Mail feiert 30. Geburtstag in Deutschland
Samstag, 26.07.2014
"WiWo": Daimler nutzt interne Hacker-Trupppe zur Cyberabwehr
29-Jähriger muss für tausendfachen Internet-Betrug fast sieben Jahre in Haft
Twitter-Schnitzeljagd nach versteckten Geldscheinen kommt nach Berlin
Taxifahrer fordern härteres Vorgehen gegen Rivalen wie Uber
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs