Anzeige:
Donnerstag, 31.03.2011 11:03

Google: Gigabit-Internet für Kansas City

aus dem Bereich Breitband

Im vergangenen Jahr hatte der US-Internetkonzern Google ein neues Projekt angekündigt: Gigabit-Internet für eine komplette US-Stadt. Die Reaktion der Kommunen quer durch die Vereinigten Staaten war enorm. Mehr als 1.100 Städte wollten, dass Google ihre Stadt mit einem glasfaserbasierten Internetzugang versorgt, der mehr als hundertmal schneller ist als ein derzeitiger durchschnittlicher Internetanschluss in den USA. Nun hat Google sich für eine Stadt entschieden: Das Ultra-Highspeed-Netz wird laut Google Blog in Kansas City im Bundesstaat Kansas gebaut.

Anzeige

Highspeed-Netz soll schon 2012 verfügbar sein

Google hat bereits eine entsprechende Vereinbarung mit der Stadt unterzeichnet. Mit den lokalen Organisationen, der Wirtschaft vor Ort sowie den Universitäten von Kansas will der Internetkonzern eng zusammenarbeiten. Der auf schnelle Internetservice soll bereits im kommenden Jahr seinen Betrieb aufnehmen. Die zuständige städtische Kommission müsse jedoch noch ihre Zustimmung geben.

Google erwartet mit Spannung, welche neuen Produkte und Dienste in Kansas City nach dem Bau des ultraschnellen Breitbandnetzes an den Start gehen. Denn schon in den letzten zehn Jahren hatte der Sprung vom analogen Internetzugang zum Breitband-Internet zu Entwicklungen wie gestreamten Online-Videos, Verkauf von digitaler Musik oder Online-Videokonferenzen geführt. Die Kommunikation und die Wirtschaft habe sich seitdem grundlegend geändert.



Google prüft Wege, um Gigabit-Internet auch in andere Städte zu bringen

Mit der Entscheidung für Kansas City seien zwar zahlreiche andere Städte enttäuscht worden, die sich ebenfalls Gigabit-Internet für ihre Kommunen erhofft hatten. Doch Milo Medin, Vice President Access Services bei Google, macht diesen Städten Hoffnung. Mit Kansas City werde das Projekt Gigabit-Internet erst starten, es sei nicht das Ende. Google will in den kommenden Monaten mit den Vertretern von anderen an dem Highspeed-Internet interessierten Städten sprechen. Dabei soll auch erörtert werden, wie sich ein Gigabit-Internetzugang auch in anderen Kommunen realisieren lässt. Google selbst will laut einem Bericht des "Handelsblatt" aber nicht selbst aktiv in den Breitband-Markt einsteigen. Vielmehr will der Internetkonzern den Telekommunikationsunternehmen zeigen, wie es geht. Im vergangenen Jahr hatte Google den Breitband-Status der USA kritisiert.

In Deutschland hat sich beispielsweise die Deutsche Telekom die Gigabit-Gesellschaft auf ihre Fahnen geschrieben. In diesem Jahr will die Telekom Gigabit-Internet für 160.000 Haushalte in zehn Städten aufbauen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Es gibt 2 Kansas City's... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von revoluzzer am 31.03.2011 um 14:53 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Smartphone-Marktführer Samsung mit weniger Gewinn
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs