Anzeige:
Dienstag, 29.03.2011 09:18

WLAN in Londoner U-Bahn für olympische Spiele

aus dem Bereich Computer

Moderne Zeiten für die "Tube" (eng.: "Röhre"). Als ältestes U-Bahn-Netz der Welt plant die Londoner Untergrundbahn, 120 Stationen mit WLAN auszustatten. Ermutigt durch einen erfolgreichen Test an der Station "Charing Cross", ruft sie interessierte Provider auf, sich um das Projekt zu bewerben.

Anzeige

Wenn die Bahn stoppt, läuft das Netz

Die gute Nachricht: Die Verbindung soll bis 2012 stehen, also rechtzeitig zu den olympischen Spielen in der Themse-Stadt (27. Juli bis 12. August). Die U-Bahn-Passagiere sollen per Smartphone, Tablet oder Notebook Wettkämpfe im Liveticker verfolgen und Ergebnisse einsehen können.

Die schlechte Nachricht: In den Zügen selbst gibt es keine Verbindung, nur an den Haltestellen. Mehr als E-Mails und kurze Newsticker abrufen ist also bis auf weiteres nicht drin.

Internet unterwegs liegt im Trend – auch bei den Transportunternehmen. Deutsche Bahn und Lufthansa setzen bereits auf den mobilen Trumpf, um Passagiere zu begeistern. Allerdings funktioniert der Dienst hier auch unterwegs und nicht nur in den Stillstand-Phasen.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 27.04.2015
"Kividoo": Super RTL startet Online-Videoportal für Kinder
WinSIM: LTE-Tarife ab 3,99 Euro - VIP-Rufnummer zum halben Preis
AGF ermittelt künftig auch Reichweiten-Quoten für YouTube & Co
Google wertet Suchanfragen aus: Tüllröcke und Jogginghose als kommende Modetrends?
1&1: Allnet-Flats günstiger und vierfaches Highspeed-Datenvolumen
Facebook und Google helfen bei Freunde-Suche in Erdbebengebiet in Nepal
Nokia dementiert Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs