Anzeige:
Dienstag, 15.03.2011 17:01

Acer beTouch E210: Neuer Androide mit QWERTZ

aus dem Bereich Mobilfunk

Auf der CES im Januar zeigte Acer seinen neuen QWERTZ-Androiden beTouch E210 erstmals einer breiten Öffentlichkeit, sparte allerdings mit näheren Details zu Ausstattung und Verfügbarkeit. Nun ist das Smartphone zum Preis von 249 Euro auch in Deutschland in den Farbvarianten Silber und Schwarz erhältlich.

Anzeige

Touchscreen im 2,6-Zoll-Format

Das 115 x 63 x 12 Millimeter messende beTouch E210 kommt im BlackBerry-Format mit optischem Trackpad und verfügt über einen 2,6-Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 × 240 Pixeln und 262.000 Farben. Die weitere Ausstattung umfasst einen 600-Megahertz-Prozessor von Qualcomm, 256 Megabyte (MB) RAM sowie eine 3,2-Megapixel-Kamera ohne Blitz.

Darüber hinaus finden sich 512 MB interner Speicher, der sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt sowie WLAN in den älteren Standards 802.11 b/g, aGPS, Bluetooth 2.1+EDR, Gravitationssensor, eKompass, FM-Radio und ein 3,5-Millimeter-Kopfhörereingang. Das Gewicht beträgt 110 Gramm.

Acer beTouch E210
Acer beTouch E210: Neuer QWERTZ-Androide im BlackBerry-Format. Bild: Acer

Mobiles Internet steht maximal in UMTS-/HSDPA-Geschwindigkeit mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde in Download-Richtung zur Verfügung; der Upstream erreicht einen Höchstwert von 384 Kilobit pro Sekunde. Über die maximale Akkulaufzeit schweigt sich Acer leider aus; lediglich die Kapazität des genutzten Stromspeichers ist mit 1.300 mAh bekannt. Als Betriebssystem kommt Android 2.2 (Froyo) zum Einsatz.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
Madonna: Soziale Netzwerke können gefährlich sein
 Neues Top-Smartphone von Samsung erwartet - Vorstellung des S6 am Sonntagabend?
 Ikea will drahtlose Ladestationen in Möbel einbauen
Apple-Chef Cook: Schnüffelei im Netz fängt keine Terroristen
 Archos: Drei große Smartphones mit kleiner HD-Auflösung
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs