Anzeige:
Dienstag, 15.03.2011 17:01

Acer beTouch E210: Neuer Androide mit QWERTZ

aus dem Bereich Mobilfunk

Auf der CES im Januar zeigte Acer seinen neuen QWERTZ-Androiden beTouch E210 erstmals einer breiten Öffentlichkeit, sparte allerdings mit näheren Details zu Ausstattung und Verfügbarkeit. Nun ist das Smartphone zum Preis von 249 Euro auch in Deutschland in den Farbvarianten Silber und Schwarz erhältlich.

Anzeige

Touchscreen im 2,6-Zoll-Format

Das 115 x 63 x 12 Millimeter messende beTouch E210 kommt im BlackBerry-Format mit optischem Trackpad und verfügt über einen 2,6-Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 × 240 Pixeln und 262.000 Farben. Die weitere Ausstattung umfasst einen 600-Megahertz-Prozessor von Qualcomm, 256 Megabyte (MB) RAM sowie eine 3,2-Megapixel-Kamera ohne Blitz.

Darüber hinaus finden sich 512 MB interner Speicher, der sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt sowie WLAN in den älteren Standards 802.11 b/g, aGPS, Bluetooth 2.1+EDR, Gravitationssensor, eKompass, FM-Radio und ein 3,5-Millimeter-Kopfhörereingang. Das Gewicht beträgt 110 Gramm.

Acer beTouch E210
Acer beTouch E210: Neuer QWERTZ-Androide im BlackBerry-Format. Bild: Acer

Mobiles Internet steht maximal in UMTS-/HSDPA-Geschwindigkeit mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde in Download-Richtung zur Verfügung; der Upstream erreicht einen Höchstwert von 384 Kilobit pro Sekunde. Über die maximale Akkulaufzeit schweigt sich Acer leider aus; lediglich die Kapazität des genutzten Stromspeichers ist mit 1.300 mAh bekannt. Als Betriebssystem kommt Android 2.2 (Froyo) zum Einsatz.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.04.2015
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Apple Watch wird ausgeliefert: Lange Schlangen vor den Läden bleiben aus
Google steigert Gewinn - Schwung durch mobile Werbung
Microsoft: Weniger Umsatz mit Windows - Cloud-Geschäft boomt
Amazon macht erneut Verlust - Cloud-Geschäft wächst rasant
Apple Watch: Bereits über 2.200 Apps zum Marktstart verfügbar
Donnerstag, 23.04.2015
Hello: Facebook stellt Telefonie-App für Android vor - Anzeige von Profil-Daten des Anrufers
Tchibo mobil: Smartphone-Tarif mit Internet-Flat und Inklusiveinheiten für 8,95 Euro
Verleger warnen: Urheberrecht darf nicht ausgehöhlt werden
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs