Anzeige:
Mittwoch, 02.03.2011 20:04

iPad 2 - Apples neues Tablet in Schwarz und Weiß

aus dem Bereich Computer

Er ist zurück: sechs Wochen nach seinem vorübergehenden Ausscheiden hat sich Apple-Chef Steve Jobs am Mittwochabend deutscher Zeit in der Öffentlichkeit zurückgemeldet. In San Francisco präsentierte er im gewohnt lässigen Jeans-Outfit die neue Generation von Apples Tablet Computer: das iPad 2.

Anzeige

Deutlich dünner als das Original

Der neue Taschencomputer präsentiert sich in einem runderneuerten Design. Mit einer Tiefe von 8,8 Millimetern ist das iPad 2 sogar noch etwas dünner als das iPhone 4 (9,3 Millimeter). Zum Vergleich: das Original-iPad bringt es auf 13,4 Millimeter. Auch leichter ist die Neuauflage geworden: rund 600 Gramm Gramm bringt sie auf die Waage. Augenscheinlichste Änderung: das neue iPad gibt es nicht nur in Schwarz, sondern auch in einer weißen Ausführung.

Ein Update hat Apple seinem Erfolgsprodukt, das zwischen April und Dezember vergangenen Jahres 15 Millionen Mal verkauft wurde, auch unter der Haube verpasst. Das iPad 2 wird mit einem Dual Core Prozessor (A5) ausgestattet sein, die jeweils mit 1 Gigahertz getaktet sind und liefert eine bis zu neunmal schnellere Grafikleistung. Zudem wurden Kameras integriert, um zum Beispiel Videotelefonate führen zu können. Während die Front-Kamera maximal mit VGA-Qualität auflöst, bringt es die Rückkamera sogar auf HD-Qualität (720p). Die Akkuleistung liegt bei bis zu zehn Stunden in der Dauernutzung beziehungsweise über einem Monat Bereitschaftszeit. Das Display misst 9,7 Zoll in der Diagonalen bei einer Auflösung von 1024x768 Pixeln.

iPad 2
Das neue iPad 2, das in Deutschland ab dem 25. März zu haben sein wird, ist nur noch 8,8 Millimeter dick. Bild: Apple

Kostenpunkt zwischen 499 und 829 US-Dollar

In den USA kommt das iPad 2 ab dem 11. März in den Handel. Die WLAN-Version mit 16, 32 beziehungsweise 64 Gigabyte ist zu Preisen in Höhe von 499, 599 und 600 Dollar zu haben. Mit UMTS-Modul werden 629, 729 beziehungsweise 829 Dollar fällig. Deutsche Preise wurden zunächst nicht genannt, aber zumindest schon einmal verraten, dass der Verkaufsstart in Deutschland und gleich 26 anderen Ländern für den 25. März vorgesehen ist. Über ein HDMI-Kabel, das 39 Dollar kosten soll, wird man das iPad 2 auch mit einem Fernseher verbinden können.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 iPad die Zweite ! (19 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Zauberapfel am 06.03.2011 um 19:03 Uhr
 Viel zu billig !!! 2000 Euro wären richtig (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Denon am 03.03.2011 um 16:24 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs