Anzeige:
Dienstag, 01.03.2011 12:41

AVM stellt neue Fritz!Boxen vor

aus den Bereichen Breitband, CeBIT, Computer

Router-Hersteller AVM hat die CeBIT 2011 genutzt, um ein kleines Produkt-Feuerwerk abzubrennen. Gleich mehrere neue Router für DSL, Kabel und LTE wurden auf dem Messegelände in Hannover der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem hat AVM wie Mitte Januar angekündigt, die sofortige Verfügbarkeit der Fritz!Box 6840 LTE bestätigt.

Anzeige

Fritz!Box 6840 LTE

Neben klassischen DSL- und Kabel-Anschlüssen soll die LTE-Technologie zu einer dritten, wichtigen Breitband-Säule bei AVM werden. Konzernchef Johannes Nill sagte in der niedersächsischen Landeshauptstadt: "LTE bringt zusätzliche Farbe ins Breitband. Wir können und wollen bei allen Anschlüssen mitspielen." Entsprechend sei ab sofort die neue Fritz!Box 6840 LTE bei AVM verfügbar. Unter anderem 1&1 werde das neue Produkt anbieten, weitere namhafte Unternehmen sollen folgen, sagte Nill ohne konkrete Namen zu nennen. Die LTE-Box wird sowohl das 800- als auch das 2,6-Gigahertz-Spektrum unterstützen und somit sowohl in ländlichen Regionen, als auch im Städten nutzbar sein. Über die integrierte WLAN-N-Schnittstelle können mehrere Nutzer über eine LTE-Verbindung im Internet surfen.

AVM Fritz!Box 6840 3370
AVM Fritz!Box 6840 LTE (li.) und Fritz!Box WLAN 3370 (re.). Bilder: AVM

Fritz!Box WLAN 3370

Schon vor einigen Tagen wurde heimlich, still und leise eine überarbeitete Version der Fritz!Box WLAN 3370 in das Produktportfolio von AVM aufgenommen. Sie vereint ein ADSL2+- und VDSL-Modem und ist jetzt mit neuester WLAN-N-Technologie ausgestattet, die Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 450 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ermöglicht. Neben zwei USB-Anschlüssen bietet die Fritz!Box WLAN 3370 die Möglichkeit, vier klassische LAN-Anschlüsse zu nutzen. Die maximal mögliche Download-Leistung liegt im klassischen ADSL-Betrieb bei 6 Mbit/s, am ADSL2+-Zugängen bei 16 Mbit/s und wer VDSL nutzen kann, darf mit bis zu 100 Mbit/s das weltweite Datennetz erkunden. IPv6 wird voll unterstützt, außerdem ist ein Media-Server für Musik, Bilder und Filme im Netzwerk integriert.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses: Steckt die russische Regierung dahinter?
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs