Anzeige:
Samstag, 06.01.2001 00:07

Synnet bietet DSL-Zugänge ab 25,90 DM

aus den Bereichen ISDN/Analog, Sonstiges
Der Internetzugangsanbieter synnet internet services, ein Internetdienst von synergetic, bietet ab sofort DSL Zugänge ab 25,90 DM an.
Die Bandbreite beträgt 768 KBit/s Downstream und 128 Kbit pro Sekunde Upstream. Es kann zwischen 3 SynCity Tarifen ausgewählt werden:

Anzeige
Der 25,90 Mark teure DSL Value Tarif beinhaltet 20MB Speicherplatz für die eigene Homepage sowie 1 E-Mail Adresse. Das Trafficvolumen beträgt lediglich 500 Megabyte. Die Einrichtungsgebühr beträgt 30 DM.

66 DM monatlich und 60 Mark Setup-Gebühr fallen für das DSL Pro Angebot an, das zudem eine Domain mit 40 MB Speicher enthält. Das monatliche Dowloadvolumen beträgt hier 1,25 Gigabyte.

Wer einen Flatrate-Internetzugang mit unlimitierter Trafficbegrenzung wünscht, zahlt für DSL Mega 99 DM pro Monat inklusive 60 MB Webspace und einem eigenen "Mailserver" mit bis zu 11 E-Mail Adressen. Die einmalige Bereitstellungsgebühr liegt ebenfalls bei 99 Mark.

Jedes weitere Megabyte IP-Transfer kostet bei den "Nicht-Flatrate" Zugängen 7 Pf. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate bei einer Kündigungsfrist von 4 Wochen für den Internetzugang.
Bei allen Tarifen ist ein Direktanschluss der Deutschen Telekom nötig, die noch einmal 100,86 DM Anschlussgebühr für den T-DSL Anschluss und eine monatliche Grundgebühr ab 8,89 DM (variiert zwischen den Tarifen) verlangt. Das DSL Modem sowie der Splitter werden mit dem T-DSL Anschluss durch die Deutsche Telekom AG zur Verfügung gestellt. Die Netzwerkkarte und ein RJ45 X-Netzwerkkabel sind optional erhältlich, müssen also vom Kunden gezahlt werden.

Kommentar:
Das Angebot eignet sich eher für Nutzer, die wenig Trafficaufkommen haben und ist sicher einem bestimmten Surfprofil für transferschwache Nutzung des Netzes angepasst. Extrem-Downloader kommen mit der DSL-Flatrate von T-Online für 49 DM wesentlich billiger weg.
Tobias Capangil
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 25.01.2015
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
Tchibo-Aktion: 500-MB-Smartphone-Tarif für 9,95 Euro
WHD.global 2015: Kostenlose Tickets für weltweit größtes Hosting-Event
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs