Anzeige:

Mittwoch, 19.01.2011 12:31

HTML 5 bekommt eigenes Logo

aus dem Bereich Sonstiges

Mit einem markanten Logo will das internationale Konsortium für Web-Techniken die frühzeitige Verbreitung des künftigen Standards HTML5 fördern. Das World Wide Web Consortium (W3C) wolle mit dem am Dienstag (Ortszeit) vorgestellten Erkennungszeichen dazu ermutigen, HTML5 schon jetzt für die Gestaltung von Webseiten zu verwenden und so die für die Standardisierung zuständige Arbeitsgruppe zu unterstützen, teilte die Organisation mit.

Anzeige

Nachfolger von HTML 4.01

HTML5 ist der Nachfolger der zurzeit gültigen Standards HTML 4.01 und XHTML1.1. Das Paket möglicher Anweisungen für die Gestaltung einer Webseite wird mit HTML5 um mehrere Möglichkeiten ergänzt, damit zum Beispiel Filme ohne Zusatzprogramm (Plugin) direkt im Browser laufen können. Zu den rund 30 neuen Tags (das sind die in spitze Klammern gesetzten Elemente zur eindeutigen Bezeichnung von Bestandteilen einer Webseite) gehören auch Ergänzungen für das "semantische Web" - damit soll die Bedeutung von Informationen einer Webseite festgelegt und für Maschinen lesbar gemacht werden.

HTML
Neues HTML 5 Logo. Bild: W3C

Seit Januar 2008 hat HTML5 den Status eines "Working Drafts", also eines Arbeitsentwurfs. Es wird erwartet, dass HTML5 2012 den Status eines vorläufigen Standards (preliminary draft standard) erhalten wird. Bis zur endgültigen Verankerung wird es zwar noch mehrere Jahre dauern. Aktuelle Web-Browser unterstützen aber schon jetzt eine Vielzahl der neuen Möglichkeiten von HTML5.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Schaun wir mal... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von schwank-it.net am 19.01.2011 um 12:39 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Magine macht Kabelnetzbetreibern Konkurrenz
FireEye: Viele Android-Apps über Heartbleed angreifbar
US-Behörde kippt Netzneutralität – Streamingdienste müssen zahlen
Base liefert Smartphone noch am selben Tag: Service in weiteren Regionen verfügbar
D-Link: WLAN-Repeater DAP-1520 funkt mit bis zu 750 Mbit/s
Texas Instruments legt zu
Milliardär Carlos Slim weitet Einfluss bei Telekom Austria aus
Warum Samsung auf Plastikgehäuse setzt
Nokia-Gutschein: 25 Euro für Apps beim Lumia-Kauf
Rote Zahlen und Umsatzrückgang bei Spiele-Entwickler Zynga
Smartphone-Werbung beflügelt Facebook
Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
"Net Mundial"-Konferenz: Neuordnung der Internet-Welt
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs