Anzeige:
Freitag, 14.01.2011 09:00

1blu: Neuer vServer "3XE" & Homepage-Spezialtarif

aus dem Bereich WebHosting

Bereits in unserer aktuellen Webhosting-Monatsübersicht äußerst prominent vertreten, legt 1blu noch einmal kräftig nach: Der Berliner Webhoster erweitert nicht nur sein vServer-Segment um zusätzliche IP-Adressen, optionale SSL-Zertifikate und einen neuen Premium-Tarif, sondern lockt bis Ende Januar ebenfalls mit einem gut bestückten Homepage-Special.

Anzeige

Neuer Premium-vServer mit fünf IP-Adressen

Der neue vServer "1blu-vServer 3XE" kommt mit zwei AMD-CPUs vom Typ "Instanbul" mit insgesamt zwölf Kernen, 200 Gigabyte (GB) Speicherplatz, Traffic-Flat und garantierten 8 GB RAM, die sich bedarfsweise auf bis 16 GB ausdehnen lassen. Ebenfalls mit an Bord sind ein eigenes SSL-Zertifikat, fünf IP-Adressen sowie vier Domains. Als Verwaltungssoftware dient Plesk 9, das wahlweise mit den Distributionen openSuse 11.0, Ubuntu 8.04 LTS und 10.04, Fedora Core 11 und 13, Debian 5 oder CentOS 5 eingesetzt werden kann.

Soll der vServer in anspruchvolleren Bereichen mit vielen Besuchern eingesetzt werden, steht mit dem "Performance Webserver-Image" alternativ auch eine geschwindigkeits- und ressourcenoptimierte Konfiguration zur Verfügung. Speziell für Webentwickler bietet 1blu zudem das "Developer-Image" mit einschlägigen Werkzeugen und einer vorinstallierten PHP-Entwicklungsumgebung. Die monatliche Kosten für den "3XE" belaufen sich auf 49 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei oder zwölf Monate. Wer sich für die kürzere Bindungsfrist entscheidet, zahlt zusätzlich 9,90 Euro für die Einrichtung.

Günstiger vServer für 1 Euro monatlich & Homepage-Spezial mit vielen Features

Wird eher ein vServer mit weniger Leistung benötigt, genügt hingegen womöglich der "1blu-vServer L" mit zwei Vierkern-Prozessoren, bis zu 4 GB RAM, 30 GB Speicherplatz, Traffic-Flatrate, zwei IP-Adressen, einer Domain sowie SSL-Zertifikat. Dieser ist noch bis zum 31. Januar in den ersten drei Monaten zum Aktionspreis von lediglich 1 Euro monatlich erhältlich. Nach Ablauf des Rabattzeitraums werden jeweils 14,90 Euro fällig. Die Vertragslaufzeit liegt wieder wahlweise bei drei oder zwölf Monaten - allerdings verlangt 1blu hier aktionsbedingt keine Setupgebühr.

Für kleinere bis mittlere Homepage-Projekte ist ein vServer trotz allem meistens überdimensioniert. Mit dem Homepage "Spezial 2011" hat 1blu unter der URL www.1blu.de/spezial aber auch hier bis Ende Januar noch ein echtes Schnäppchen in Petto. Die umfangreiche Ausstattung umfasst zwei Domains, 4 GB Webspace, unbegrenztes Transfervolumen, zwölf FTP-Accounts sowie zehn MySQL5-Datenbanken. Ebenfalls inklusive sind 350 E-Mail-Postfächer mit IMAP, SSL-Verschlüsselung und insgesamt 25 GB Speicherplatz sowie diverse Profi-Features wie PHP5, Perl/CGI, Python und zeitgesteuerte Cron-Jobs. Es gibt keinerlei Einrichtungskosten; die Mindestvertragslaufzeit endet nach sechs Monaten.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
Weitere News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs