Anzeige:
Freitag, 14.01.2011 09:00

1blu: Neuer vServer "3XE" & Homepage-Spezialtarif

aus dem Bereich WebHosting

Bereits in unserer aktuellen Webhosting-Monatsübersicht äußerst prominent vertreten, legt 1blu noch einmal kräftig nach: Der Berliner Webhoster erweitert nicht nur sein vServer-Segment um zusätzliche IP-Adressen, optionale SSL-Zertifikate und einen neuen Premium-Tarif, sondern lockt bis Ende Januar ebenfalls mit einem gut bestückten Homepage-Special.

Anzeige

Neuer Premium-vServer mit fünf IP-Adressen

Der neue vServer "1blu-vServer 3XE" kommt mit zwei AMD-CPUs vom Typ "Instanbul" mit insgesamt zwölf Kernen, 200 Gigabyte (GB) Speicherplatz, Traffic-Flat und garantierten 8 GB RAM, die sich bedarfsweise auf bis 16 GB ausdehnen lassen. Ebenfalls mit an Bord sind ein eigenes SSL-Zertifikat, fünf IP-Adressen sowie vier Domains. Als Verwaltungssoftware dient Plesk 9, das wahlweise mit den Distributionen openSuse 11.0, Ubuntu 8.04 LTS und 10.04, Fedora Core 11 und 13, Debian 5 oder CentOS 5 eingesetzt werden kann.

Soll der vServer in anspruchvolleren Bereichen mit vielen Besuchern eingesetzt werden, steht mit dem "Performance Webserver-Image" alternativ auch eine geschwindigkeits- und ressourcenoptimierte Konfiguration zur Verfügung. Speziell für Webentwickler bietet 1blu zudem das "Developer-Image" mit einschlägigen Werkzeugen und einer vorinstallierten PHP-Entwicklungsumgebung. Die monatliche Kosten für den "3XE" belaufen sich auf 49 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei oder zwölf Monate. Wer sich für die kürzere Bindungsfrist entscheidet, zahlt zusätzlich 9,90 Euro für die Einrichtung.

Günstiger vServer für 1 Euro monatlich & Homepage-Spezial mit vielen Features

Wird eher ein vServer mit weniger Leistung benötigt, genügt hingegen womöglich der "1blu-vServer L" mit zwei Vierkern-Prozessoren, bis zu 4 GB RAM, 30 GB Speicherplatz, Traffic-Flatrate, zwei IP-Adressen, einer Domain sowie SSL-Zertifikat. Dieser ist noch bis zum 31. Januar in den ersten drei Monaten zum Aktionspreis von lediglich 1 Euro monatlich erhältlich. Nach Ablauf des Rabattzeitraums werden jeweils 14,90 Euro fällig. Die Vertragslaufzeit liegt wieder wahlweise bei drei oder zwölf Monaten - allerdings verlangt 1blu hier aktionsbedingt keine Setupgebühr.

Für kleinere bis mittlere Homepage-Projekte ist ein vServer trotz allem meistens überdimensioniert. Mit dem Homepage "Spezial 2011" hat 1blu unter der URL www.1blu.de/spezial aber auch hier bis Ende Januar noch ein echtes Schnäppchen in Petto. Die umfangreiche Ausstattung umfasst zwei Domains, 4 GB Webspace, unbegrenztes Transfervolumen, zwölf FTP-Accounts sowie zehn MySQL5-Datenbanken. Ebenfalls inklusive sind 350 E-Mail-Postfächer mit IMAP, SSL-Verschlüsselung und insgesamt 25 GB Speicherplatz sowie diverse Profi-Features wie PHP5, Perl/CGI, Python und zeitgesteuerte Cron-Jobs. Es gibt keinerlei Einrichtungskosten; die Mindestvertragslaufzeit endet nach sechs Monaten.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 05.03.2015
 Mobilfunk-Kooperation: Microsoft und Telekom ziehen an einem Strang
Mittwoch, 04.03.2015
RWE: Bis zu 50 Mbit/s für 84 Gemeinden im Hunsrück
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs