Anzeige:
Freitag, 07.01.2011 08:45

CES: Dell zeigt das Venue Smartphone

aus dem Bereich Mobilfunk

Dell hat die Chance genutzt, die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik auch für die eigenen Zwecke zu nutzen. Neben dem Tablet PC Streak 7 wurde auch ein neues Smartphone angekündigt, das im Laufe der nächsten Wochen erhältlich sein soll. Details sind noch Mangelware, ein paar Informationen und ein Foto hat sich Dell aber schon entlocken lassen.

Anzeige

Smartphone mit großem Display

So wird das so genannte Venue Smartphone mit einem 4,1 Zoll großen AMOLED-Display mit stabilem Gorilla Glas ausgestattet sein. Außerdem will Dell eine 8-Megapixel-Kamera verbauen und wie Sony Ericsson beim Xperia arc auf eine geschwungene Form setzen, damit das Smartphone noch leichter in Hemd- und Hosentaschen verschwinden kann.

Kein Android 2.3

Dell Venue Smartphone
Venue Smartphone. Bild: Dell

Überraschend ist aber: auch wenn Googles Android-Betriebssystem zum Einsatz kommt, verzichtet Dell darauf, die aktuelle Version 2.3 Gingerbread zu installieren. Vielmehr kommt Android 2.2 zum Einsatz. Außerdem wird Flash 10.1 unterstützt.

Preis noch unbekannt

Zu welchem Preis und zu welchem Zeitpunkt Dell das Venue Smartphone auf den Markt bringen will, ist bisher noch unklar. Im Laufe der nächsten Wochen will der Konzern weitere Details kommunizieren.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs