Anzeige:

Freitag, 07.01.2011 08:45

CES: Dell zeigt das Venue Smartphone

aus dem Bereich Mobilfunk

Dell hat die Chance genutzt, die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik auch für die eigenen Zwecke zu nutzen. Neben dem Tablet PC Streak 7 wurde auch ein neues Smartphone angekündigt, das im Laufe der nächsten Wochen erhältlich sein soll. Details sind noch Mangelware, ein paar Informationen und ein Foto hat sich Dell aber schon entlocken lassen.

Anzeige

Smartphone mit großem Display

So wird das so genannte Venue Smartphone mit einem 4,1 Zoll großen AMOLED-Display mit stabilem Gorilla Glas ausgestattet sein. Außerdem will Dell eine 8-Megapixel-Kamera verbauen und wie Sony Ericsson beim Xperia arc auf eine geschwungene Form setzen, damit das Smartphone noch leichter in Hemd- und Hosentaschen verschwinden kann.

Kein Android 2.3

Dell Venue Smartphone
Venue Smartphone. Bild: Dell

Überraschend ist aber: auch wenn Googles Android-Betriebssystem zum Einsatz kommt, verzichtet Dell darauf, die aktuelle Version 2.3 Gingerbread zu installieren. Vielmehr kommt Android 2.2 zum Einsatz. Außerdem wird Flash 10.1 unterstützt.

Preis noch unbekannt

Zu welchem Preis und zu welchem Zeitpunkt Dell das Venue Smartphone auf den Markt bringen will, ist bisher noch unklar. Im Laufe der nächsten Wochen will der Konzern weitere Details kommunizieren.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 03.09.2014
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs