Anzeige:

Donnerstag, 06.01.2011 15:33

Mac App Store ist gestartet

aus dem Bereich Sonstiges

Der große Mac lernt von seinen kleinen Geschwistern: Apple hat am Donnerstag den erfolgreichen App Store der mobilen Geräte iPhone und iPad auf seine Arbeitsplatzrechner und Notebooks übertragen. Die Software-Vertriebsplattform Mac App Store ist nun Teil des Betriebssystems Mac OS X.

Anzeige

Mehr als 1.000 Apps zum Start

Zum Start werden dort nach Angaben des Unternehmens mehr als 1.000 Programme angeboten, ein Teil von ihnen auch kostenlos. Wie bei den Geräten mit dem mobilen Betriebssystem iOS können Mac-Anwender in dem neuen Online-Shop Software suchen, mit den im iTunes-Programm hinterlegten Kontodaten kaufen, herunterladen und installieren.

Der Erfolg des App Stores liegt zum einen in der Möglichkeit begründet, Software möglichst unkompliziert von einer zentralen Plattform zu beziehen. Zum anderen darin, dass unabhängigen Entwicklern dort eine lukrative Vertriebsmöglichkeit geboten wird, die ihnen eine weit größere Reichweite verschafft als auf herkömmlichen Wegen. Die Entwickler erhalten 70 Prozent des Umsatzes, sobald ihre Anwendung von Apple gebilligt und im App Store aufgenommen worden ist. 30 Prozent kassiert Apple.

Der Mac App Store kann als Software-Update für die aktuelle Version des Apple-Betriebssystems mit der Bezeichnung "Snow Leopard" eingerichtet werden. Die für dieses Jahr angekündigte neue Version "Lion" hat den Online-Shop dann bereits integriert.

Der Software-Shop für den Mac umfasst Apps aus unterschiedlichen Bereichen wie Bildung, Spiele, Bildbearbeitung oder Büro. Darunter sind sowohl neue Anwendungen als auch bereits verfügbare Programme. Bisher nur im Paket vertriebene Apple-Programme wie iPhoto oder Pages können jetzt einzeln gekauft werden.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Und viele werden wieder fluchen !!! (88 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Zauberapfel am 11.01.2011 um 12:05 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs