Anzeige:

Donnerstag, 06.01.2011 09:42

CES: Sony Ericsson Xperia arc mit Android 2.3

aus dem Bereich Mobilfunk

Der japanisch-schwedische Mischkonzern Sony Ericsson hat die CES in Las Vegas genutzt, um noch vor Beginn der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress im Februar ein neues Smartphone auf Basis von Android 2.3 vorzustellen: das Xperia arc. Hauptaugenmerk ist ein etwas extravagantes Bogendesign durch eine etwas gewölbte Rückseite.

Anzeige

Flache, gebogene Bauform

Mit einer Tiefe von knapp 9 Millimetern gehört das Xperia arc zu den flachsten Smartphones, die derzeit auf dem Weltmarkt erhältlich sind. In der Länge misst es 125 und in der Breite 63 Millimeter - bei einem Gewicht von 117 Gramm. Angetrieben wird das Touchscreen-Telefon von einem 1-Gigahertz-Prozessor von Qualcomm, der interne Speicher (512 Megabyte) ist über eine microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte (GB) erweiterbar. Eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 8 GB ist im Lieferumfang bereits enthalten.

Sony Ericsson Xperia arc
Das neue Xperia arc. Bild: Sony Ericsson

Die integrierte Antenne funkt nicht nur in GSM-Netzen (Quadband), sondern ist auch bereit, Internet-Verbindungen über UMTS und HSDPA zu ermöglichen. Ergänzend dazu steht eine WLAN-Schnittstelle bereit. Durch das Menü wird über ein 4,2 Zoll großes TFT-Display navigiert, das 16,8 Millionen Farben darstellen kann. Der Bildschirm mit kratzfestem Mineralglas ist multitouchfähig und erlaubt eine Auflösung von 854x480 Bildpunkten.

Neue 8,1-Megapixel-Kamera

An weiteren Extras bietet das Xperia arc eine integrierte Kamera, die mit bis zu 8,1 Megapixeln auflöst, mit Autofokus und LED-Blitz ausgestattet ist sowie eine HD-Videoaufzeichnung (720p) ermöglicht. Ein neuer Sensor soll dafür sorgen, dass auch bei weniger guten Lichtverhältnissen wenig Bildrauschen entsteht, verspricht Sony Ericsson. Außerdem mit an Bord: Stereo-Bluetooth-Schnittstelle, Multimedia-Player, Radio, GPS, HDMI-Anschluss und verschiedene Google-Anwendungen.

Angeboten wird das neue Smartphone von Sony Ericsson in den Farben Blau und Silber. Es kommt im ersten Quartal des laufenden Jahres in den Handel und soll 599 Euro ohne Vertrag kosten.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs