Anzeige:
Mittwoch, 05.01.2011 11:31

E-Plus stellt klar: Foursquare und Co. funktionieren

aus dem Bereich Mobilfunk

Die E-Plus Gruppe hat einen Schlussstrich unter so genannte Location Based Services (LBS) gezogen. Seit dem Jahreswechsel werden verschiedene externe LBS-Anwendungen nicht mehr unterstützt. Das heißt, die Bereitstellung von Lokalisierungsinformationen wurde beendet und es ist zum Beispiel über einen Drittanbieter nicht mehr möglich, ein Handy zu orten.

Anzeige

Smartphone-Anwendungen bleiben weiter nutzbar

Im Base-Blog stellte E-Plus nun aber klar, dass die LBS-Abschaltung keine Einschränkung auf beliebte Smartphone-Anwendungen habe. Alle Kunden von E-Plus-Marken können weiterhin ohne Einschränkungen Foursquare oder Facebook Places nutzen, da diese Anwendungen auf Basis von GPS oder A-GPS arbeiten und dadurch wesentlich genauer seien als klassische LBS-Dienste. Auch Rettungsdienste und Polizei würden nicht in ihrer Arbeit behindert.

Dia Abschaltung der LBS-Angebote hat für E-Plus-Kunden im Übrigen kein Sonderkündigungsrecht zur Folge. Für E-Plus sind standortbezogene Dienste kein fester Bestandteil des abgeschlossenen Mobilfunkvertrags.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nur fuktioniert GPS bekanntlich "etwas schlecht" im Indoor-Bereich! (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von misterdj am 05.01.2011 um 20:34 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 27.05.2015
LG G4 ab 1. Juni in Deutschland erhältlich (Update)
Primacom-Chef stellt Bandbreiten von 400 bis 500 Mbit/s in Aussicht
Teddybär liest Emotionen - Google erhält Patent
Umstrittene Vorratsdatenspeicherung kommt - Kabinett beschließt Neuregelung
301 Base- und o2-Shops gehen im Sommer an Drillisch
1&1 startet Auslands-Flat für 4,99 Euro im Monat - in 38 Ländern telefonieren und surfen
Datenschützer Schaar: Vorratsdatenspeicherung nicht vertretbar
Huawei Prime: Der schöne LTE-Hotspot
Frequenzauktion vor dem Start: Wenn in Mainz der Hammer fällt
Dienstag, 26.05.2015
Charter will Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar übernehmen
EU-Kommission setzt Prüfung gegen Amazon wegen Steuervorteilen fort
Telekom: Gratis-Tablet zum Samsung Galaxy S5 LTE+
Live-Streaming-App "Periscope" kommt auf Android-Geräte
Sony Xperia Z3+: Neues Smartphone-Flaggschiff ab Juli in Deutschland erhältlich
Google stellt 2015 angeblich zwei neue Nexus-Smartphones vor
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs