Anzeige:

Mittwoch, 05.01.2011 11:31

E-Plus stellt klar: Foursquare und Co. funktionieren

aus dem Bereich Mobilfunk

Die E-Plus Gruppe hat einen Schlussstrich unter so genannte Location Based Services (LBS) gezogen. Seit dem Jahreswechsel werden verschiedene externe LBS-Anwendungen nicht mehr unterstützt. Das heißt, die Bereitstellung von Lokalisierungsinformationen wurde beendet und es ist zum Beispiel über einen Drittanbieter nicht mehr möglich, ein Handy zu orten.

Anzeige

Smartphone-Anwendungen bleiben weiter nutzbar

Im Base-Blog stellte E-Plus nun aber klar, dass die LBS-Abschaltung keine Einschränkung auf beliebte Smartphone-Anwendungen habe. Alle Kunden von E-Plus-Marken können weiterhin ohne Einschränkungen Foursquare oder Facebook Places nutzen, da diese Anwendungen auf Basis von GPS oder A-GPS arbeiten und dadurch wesentlich genauer seien als klassische LBS-Dienste. Auch Rettungsdienste und Polizei würden nicht in ihrer Arbeit behindert.

Dia Abschaltung der LBS-Angebote hat für E-Plus-Kunden im Übrigen kein Sonderkündigungsrecht zur Folge. Für E-Plus sind standortbezogene Dienste kein fester Bestandteil des abgeschlossenen Mobilfunkvertrags.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nur fuktioniert GPS bekanntlich "etwas schlecht" im Indoor-Bereich! (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von misterdj am 05.01.2011 um 20:34 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 25.07.2014
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Integration von Mitfahrdienst Uber in Facebook Messenger?
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
DeutschlandSIM-Aktion: Drei Smartphone-Tarife günstiger - nur für kurze Zeit
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Amazon macht hohen Verlust - Aktienkurs sinkt um rund 10 Prozent
MediaSaturn funkt im Handymarkt mit eigenen Tarifen dazwischen
Mitfahrdienst Uber wehrt sich gegen Verbot in Hamburg - Widerspruch eingelegt
Apple: iPhone soll digitale Brieftasche werden - Gespräche über Start im Herbst
Donnerstag, 24.07.2014
Amazon-Aktion: Kindle Fire HD ab 79 Euro
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs