Anzeige:
Dienstag, 04.01.2011 17:01

USA: Android überholt Apple

aus dem Bereich Mobilfunk

Spannend wie ein Pferderennen zeigt sich derzeit das Wettrennen der Handy-Betriebssysteme. Branchenliebling Apple muss im Stammland USA erstmals richtig Federn lassen: Nach Novemberdaten des Marktforschers Nielsen macht Konkurrent Android dem Apfel zunehmend das Leben schwer.

Anzeige

Neukäufer sind Android-Fans

Bei den Handy-Neukäufern der letzten sechs Monate lag das Google-Produkt nämlich mit 40,8 Prozent Marktanteil deutlich vor Apples iOS (26,9 Prozent). Das Blackberry OS schafft es trotz beachtlicher Verkaufszahlen nur noch auf 19,2 Prozent. Im Juni 2010 gab das RIM-Betriebssystem noch in 35 von 100 Neu-Handys den Takt an.

Der Blick auf den US-amerikanischen Gesamtmarktanteil dürfte die Softwareschmiede aus Cupertino wieder aufatmen lassen. Denn hier hat Apple OS noch mit 28,6 Prozent die Nase vorn, wenn auch nur knapp. Android folgt auch hier dicht auf mit 25,8 Prozent.

Gute Nachrichten für den kecken grünen Androiden, dessen "Lebkuchen"-Version 2.3 neuerdings unter dem Projektnamen Gingerbread auf dem Mobilfunk-Markt mitmischt.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Vergelcih von Äpfeln und Birnen! (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Bratzky am 05.01.2011 um 05:10 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 25.11.2014
Asus: Mini-PCs EB1036 und EB1037 passen hinter den Monitor
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
iTunes-Karten: 20 Prozent Rabatt bei Lidl, Penny und Kaufland
Medion-Lifetab S10346 kommt nun doch - ab 4. Dezember auch bei Aldi Süd
Telefonica prüft Verkauf von britischem o2-Mobilfunkgeschäft
Unitymedia KabelBW: Neuer HD-Sender startet - TV-Angebot wird weiter angeglichen
Nach schwachen Zahlen: Tauscht Samsung Mobilfunk-Chef aus?
eBay: Online- und stationärer Handel wachsen immer mehr zusammen
Spotify Family startet in Deutschland: Streaming-Familientarif ab 14,99 Euro
Spionage-Software Regin spähte jahrelang Firmen und Behörden aus
Amazon startet "Cyber Monday Woche": Über 5.500 Blitzangebote zum Schnäppchenpreis
Kritische Twitter-Meldungen: Saudi-Arabien macht verstärkt Jagd auf Netzaktivisten
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs