Anzeige:
Dienstag, 04.01.2011 16:06

Hotmail: Verlorene E-Mails wieder aufgetaucht

aus dem Bereich Sonstiges

Der Schreck war groß für tausende Nutzer von Microsofts E-Mail-Dienst Hotmail. Kurz vor dem Jahreswechsel konnten die Hotmail-Anwender nicht mehr auf ihre E-Mails in ihrem Postfach zugreifen. Die Supportforen liefen schnell über, teils waren nicht nur die digitialen Nachrichten verloren, sondern ganze Ordner oder gar das ganze Mail-Postfach inklusive Einstellungen auf den Startzustand zurückgesetzt oder E-Mails in den Papierkorb verschoben worden.

Anzeige

Verlorene E-Mails wiederhergestellt

Doch nach rund vier Tagen Bangen hat Microsoft den "Bug" nun behoben, die verloren geglaubten E-Mails sind nach Angaben des US-Unternehmens wiederhergestellt. Chris Jones, Vizepräsident von Microsofts Windows-Live-Sparte, gab im Windows Live-Blog bekannt, dass 17.355 Hotmail-Konten von dem Problem betroffen waren. Der zeitweise Verlust der E-Mails sei durch Serverüberlastungen verursacht worden, die genaue Ursache werde derzeit noch untersucht. Microsoft entschuldigte sich bei seinen Kunden und kündigte entsprechende Schritte an, damit eine solche technische Panne nicht noch einmal auftritt.

Hotmail-Nutzer hatten in Internet-Foren berichtet, dass sie teilweise die Mail-Kommunikation von mehreren Jahren in ihrem Hotmail-Account archiviert haben. Wer immer noch E-Mails vermisst, soll sich an die Support-Seite windowslivehelp.com wenden und genaue Angaben zum Umfang des E-Mail-Verlustes machen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs