Anzeige:
Dienstag, 04.01.2011 12:54

Apple verschenkt Serien-Paket

aus dem Bereich Sonstiges

Noch drei Tage können Nutzer von iPhone und iPad sich darüber freuen, von Apple ausgewählte Inhalte aus dem iTunes-Store kostenlos auf ihr Endgerät laden zu können. Das ist auch am 4. Januar der Fall - mit drei Gratis-TV-Serien.

Anzeige

TV Geschenk Paket gratis

Mit dabei ist unter anderem eine Episode der Erfolgsserie "Two and a half men". Außerdem jeweils eine Folge "Die Peanuts" sowie "Gossip Girl". Insgesamt verbreitet Apple die Gratis-Inhalte am Dienstag unter dem Namen TV-Geschenk-Paket. Um die TV-Serien downloaden zu können, ist ein Account bei iTunes Voraussetzung. Nach einer Anmeldung in Apples Download-Store, steht Paket gratis bereit.

Die kostenlosen Downloads gibt es noch bis zum 6. Januar - täglich neu. Auf Wunsch steht auch eine spezielle App (12 Tage Geschenke) zur Verfügung. Sie macht den Download der Gratis-Downloads noch einfacher möglich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Spotify Family: Musik-Dienst für Familien zum halben Preis
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
G Data: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
DGB sagt digitalen Billigjobs den Kampf an
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Google: Bundeskartellamt soll Streit mit Verlagen klären
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Apple Pay: Sparkassen "sehr interessiert" an Apples iPhone-Bezahldienst
Künftiger Interpol-Chef: Cyberkriminalität hat größere Ausmaße als bekannt
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs