Anzeige:

Montag, 03.01.2011 10:29

Das iPhone 4 kommt zu Base

aus dem Bereich Mobilfunk

Nach dem Fall des iPhone-Monopols in Deutschland kommt das iPhone 4 nun auch in die E-Plus- und Base-Shops sowie in den Online-Shop. Die die E-Plus-Marke am Montag in Düsseldorf bekannt gab, wird das iPhone 4 ab sofort im Rahmen einer befristeten Aktion angeboten - solange der Vorrat reicht im Tarif Internet Flat Inklusive.

Anzeige

Monatlich 31 Euro

Angeboten wird das iPhone 4 mit 16 Gigabyte Speicher für 31 Euro monatlich, die Version mit 32 Gigabyte kostet 35 Euro monatlich bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Insgesamt werden für Apples Multimedia-Handy also 744 Euro beziehungsweise 840 Euro fällig. Im freien Verkauf kostet das iPhone 4 über den Apple-Store derzeit 629 beziehungsweise 739 Euro.

Allerdings ist zu beachten, dass in den E-Plus-Preisen eine Internet-Flatrate bereits inklusive ist. Bis zu einem monatlichen Datenvolumen von 200 Megabyte wird je nach Verfügbarkeit HSDPA-Geschwindigkeit mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream gestattet. Werden mehr als 200 Megabyte versurft, wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau (maximal 56 Kilobit pro Sekunde) gedrosselt.

Für Neu- und Bestandskunden

Wird die Internet-Flatrate nicht zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt, werden pro Monat 10 Euro fällig. Pro Gesprächsminute und SMS werden im Tarif "Mein Base" 19 Cent fällig. Das Zubuchen weiterer Flatrate-Optionen ist jederzeit möglich. Ein Anschlusspreis wird nicht fällig. Bestandskunden können das iPhone 4 im Zuge einer Vertragsverlängerung erhalten, Neukunden besuchen zum Beispiel die Internetseite www.base.de.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs