Anzeige:
Montag, 03.01.2011 09:44

BKA fordert EC-Karten ohne Magnetstreifen

aus dem Bereich Sonstiges

Ginge es einzig nach dem Willen des Bundeskriminalamts (BKA), dürfte es mit Magnetstreifen auf EC-Karten schon bald ein Ende haben. Weil der Betrug mit gefälschten Kredit- und EC-Karten in den letzten Monaten rasant an Fahrt gewonnen hat, wäre ein solcher Schritt durchaus zu begrüßen. Schließlich sorgt das so genannte Skimming für immer mehr Ärger bei Banken und ihren Kunden.

Anzeige

EC-Karten mit Chip-Technologie sind sicherer

Vertreter des BKA sagten der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ), dass es Betrügern nur dann schwerer gemacht werden könne, ihre Skimming-Methoden an den Tag zu legen, wenn der Magnetstreifen wegfalle. Kritisch sei vor allem, dass die meisten Karten weiterhin mit einem Magnetstreifen ausgeliefert werden, obwohl dies seit dem 1. Januar im Euro-Raum nach einer Umstellung auf Chip-Technologie nicht mehr notwendig sei.

Den Banken sei nun eine "Zwei-Karten-Strategie" vorgeschlagen worden. Kunden, die ihre Karten nur im Euro-Raum einsetzen, sollen eine Karte ohne Magnetstreifen bekommen. Jene fünf Prozent der Kunden, die auch außerhalb Europas mit ihrer Karte zahlen, sollen eine Version mit Chip und Magnetstreifen erhalten.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs