Anzeige:

Montag, 03.01.2011 08:49

ARD-Apps könnten kostenpflichtig werden

aus dem Bereich Mobilfunk

Immer wieder wurde darüber diskutiert und vor allem kritisiert, dass die ARD eine kostenlose App der "Tagesschau" anbieten will. Inzwischen ist die kostenlose Applikation erhältlich und insbesondere die Kritik namhafter Zeitungs- und Zeitschriftenverlage ist nicht leiser geworden. Sie könnte etwas leiser werden, wenn die ARD sich dazu entschließen würde, ihre Apps kostenpflichtig zu machen. Und das ist kein Tabu-Thema.

Anzeige

Die Privaten müssen vorlegen

In einem Gespräch mit dem "Kölner Stadtanzeiger" stellte die neue ARD-Vorsitzende Monika Piel in Aussicht, dass es schon bald auch kostenpflichtige Apps von "Tagesschau" und Co. geben könnte. Zumindest dann, wenn die Privaten ihre Apps kostenpflichtig anbieten würden. "Wenn der Verlegerverband die Apps kostenpflichtig macht, dann werde ich mich auch vehement dafür einsetzten, dass unsere öffentlich-rechtlichen Apps kostenpflichtig sind", sagte Piel der Zeitung.

Mehr noch: Kostenpflichtige Apps seien der richtige Anfang, um journalistische Inhalte zu verkaufen. Doch im Moment könne man dem Gebührenzahler nicht erklären, warum er zusätzlich zu den Gebühren noch für die Apps zahlen soll, die es an anderer Stelle umsonst gebe.

Bald neue Sportschau-App?

Derzeit denkt man bei der ARD darüber nach eine App der "Sportschau" einzuführen. Geld kosten wird sie wohl nicht, auch wenn ernsthaft darüber nachgedacht wurde. "Es gibt hundert kostenlose Sport-Apps in Deutschland. In so einer Situation können wir, die wir gebührenfinanziert sind, nicht sagen, bei den Kommerziellen kriegt ihr das alles kostenlos, bei uns, für die ihr Gebühren gezahlt habt, müsst ihr das noch mal bezahlen", sagte Piel.

Piel sagte auch, sie habe nichts gegen ein Werbeverbot für die Öffentlich-Rechtlichen: "Das einzige Problem ist, dass man die ausbleibenden Einnahmen wieder über die Gebühr ausgleichen müsste. Die Frage ist, ob man die Gebührenzahler mehr belasten will."

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Aberwitzig.. (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Tobias Claren am 03.01.2011 um 19:13 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 03.09.2014
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs