Anzeige:

Montag, 03.01.2011 08:49

ARD-Apps könnten kostenpflichtig werden

aus dem Bereich Mobilfunk

Immer wieder wurde darüber diskutiert und vor allem kritisiert, dass die ARD eine kostenlose App der "Tagesschau" anbieten will. Inzwischen ist die kostenlose Applikation erhältlich und insbesondere die Kritik namhafter Zeitungs- und Zeitschriftenverlage ist nicht leiser geworden. Sie könnte etwas leiser werden, wenn die ARD sich dazu entschließen würde, ihre Apps kostenpflichtig zu machen. Und das ist kein Tabu-Thema.

Anzeige

Die Privaten müssen vorlegen

In einem Gespräch mit dem "Kölner Stadtanzeiger" stellte die neue ARD-Vorsitzende Monika Piel in Aussicht, dass es schon bald auch kostenpflichtige Apps von "Tagesschau" und Co. geben könnte. Zumindest dann, wenn die Privaten ihre Apps kostenpflichtig anbieten würden. "Wenn der Verlegerverband die Apps kostenpflichtig macht, dann werde ich mich auch vehement dafür einsetzten, dass unsere öffentlich-rechtlichen Apps kostenpflichtig sind", sagte Piel der Zeitung.

Mehr noch: Kostenpflichtige Apps seien der richtige Anfang, um journalistische Inhalte zu verkaufen. Doch im Moment könne man dem Gebührenzahler nicht erklären, warum er zusätzlich zu den Gebühren noch für die Apps zahlen soll, die es an anderer Stelle umsonst gebe.

Bald neue Sportschau-App?

Derzeit denkt man bei der ARD darüber nach eine App der "Sportschau" einzuführen. Geld kosten wird sie wohl nicht, auch wenn ernsthaft darüber nachgedacht wurde. "Es gibt hundert kostenlose Sport-Apps in Deutschland. In so einer Situation können wir, die wir gebührenfinanziert sind, nicht sagen, bei den Kommerziellen kriegt ihr das alles kostenlos, bei uns, für die ihr Gebühren gezahlt habt, müsst ihr das noch mal bezahlen", sagte Piel.

Piel sagte auch, sie habe nichts gegen ein Werbeverbot für die Öffentlich-Rechtlichen: "Das einzige Problem ist, dass man die ausbleibenden Einnahmen wieder über die Gebühr ausgleichen müsste. Die Frage ist, ob man die Gebührenzahler mehr belasten will."

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Aberwitzig.. (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Tobias Claren am 03.01.2011 um 19:13 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 30.08.2014
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien verbieten
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs