Anzeige:

Dienstag, 19.10.2010 12:56

HTC Gratia - Weißer Android bei Media Markt

aus dem Bereich Mobilfunk

Der deutsche Smartphone-Markt darf sich über ein neues Android-Gerät aus dem Hause HTC freuen. Für einen Monat wird das neue HTC Gratia ab Dezember exklusiv über die Handelsketten Media Markt und Saturn zu haben sein, Anfang 2011 aber auch in freien Handel erhältlich sein. Zu einem Preis von 399 Euro.

Anzeige

Touchscreen mit Lichtsensor

Angetrieben wird das weiße Touchscreen-Telefon durch einen Qualcomm-Prozessor, der mit 600 Megahertz getaktet ist. Vorinstalliert ist die neueste Android-Version 2.2. Die Menünavigation erfolgt über einen 8,1 Zentimeter (3,2 Zoll) großen Bildschirm, der mit einem Näherungs- und Lichtsensor ausgestattet ist. Die Auflösung liegt bei 320x480 Bildpunkten. Ergänzend dazu steht wie beim HTC Wildfire unter dem Display ein optischer Sensor zur Verfügung, der fast so wie eine Computer-Maus genutzt werden kann.

WLAN-Schnittstelle an Bord

Nutzbar ist das HTC Gratia nicht nur in GSM-Netzen, sondern auch überall dort, wo ein UMTS-Signal empfangen werden kann. Für die Erkundung des mobilen Internets ist HSDPA- und HSUPA-Unterstützung mit an Bord. Außerdem eine WLAN-Schnittstelle. An weiteren Extras sind GPS-Antenne, Bluetooth-Schnittstelle (Version 2.1) und eine 5-Megapixel-Kamera verbaut. Der interne Speicher lässt sich über eine microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

HTC GRatia
Das HTC Gratia. Bild: HTC

Das Smartphone, das auch Personal Coach ist

Weil das 115 Gramm leichte und 104x58x12 Millimeter kleine Smartphone aber nicht nur ein einfaches Handy sein will, präsentiert es sich auch gleich als Personal Trainer. Ab Werk ist die HTC-App "Fitprint" vorinstalliert, die beim Joggen nicht nur die zurückgelegte Distanz, sondern auch den Kalorienverbrauch und die Pulsfrequenz misst.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 16.09.2014
Leistungsschutzrecht: Suchmaschinen WEB.DE, GMX und T-Online blocken BILD.de
E-Plus: Telefonate über LTE bald möglich
Uber droht Niederlage: Richter hält einstweilige Verfügung für gerechtfertigt
Netflix in Deutschland gestartet - sogar mit House of Cards
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Snowden warnt Neuseeländer vor Überwachung durch NSA
Kurios: Extra-Gehweg für Handy-Nutzer eröffnet
Montag, 15.09.2014
RTL floppt mit App-Show "Rising Star" - Finale wird vorgezogen
Apple meldet neuen Rekord: Vier Millionen iPhone 6 in 24 Stunden vorbestellt
iTunes-Karten günstiger: Geld sparen bei REWE, Edeka und Marktkauf
Photokina in Köln: Bühne frei für Wearables, Actioncams und Co.
Chixx: Neue Smartphone-Flatrates für die Frau vor dem Fernseher
NetCologne gibt Entwarnung: Kein Zugriff von NSA oder GCHQ auf das Netz entdeckt
AVM: Fritz!Box 3490 ab sofort verfügbar
Tim Cook: Größere iPhones sollten bewusst so spät kommen
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs