Anzeige:
Montag, 18.10.2010 12:51

Fonic: Speed-Drosselung erst ab 500 Megabyte

aus dem Bereich Mobilfunk

Gute Nachrichten für alle Kunden von Fonic, die das Handy-Internet-Paket, also die Internet-Flatrate für das Handy nutzen. Ab sofort wird die Surf-Geschwindigkeit später auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Anzeige

Inklusivvolumen wird mehr als verdoppelt

Wie Fonic über das Netzwerk Twitter bekannt gegeben hat, erfolgt eine Reduzierung der Bandbreite künftig nicht schon bei Erreichen eines Datenvolumens von 200 Megabyte, sondern erst bei Verbrauch von mehr als 500 Megabyte. Damit trägt Fonic der wachsenden Nachfrage an mobilen Internet-Inhalten und der immer stärkeren Verbreitung von Smartphones Rechnung.

Am Preis ändert sich derweil nichts. Wer bereit ist, monatlich 9,95 Euro zu zahlen, kann mit seiner Fonic-SIM-Karte über das Netz der Muttergesellschaft o2 das Internet erkunden. Wird das Datenlimit erreicht, ist eine weitere Nutzung des weltweiten Datennetzes ohne Aufpreis möglich, aber eben mit deutlich reduzierter Bandbreite.

SIM-Karte mit 30 Euro Startguthaben erhältlich

Bestellungen sind für Bestandskunden über eine kostenlose SMS mit dem Inhalt "START HANDYINTERNET" an die Kurzwahl 36642 möglich. Neukunden erhalten die SIM-Karte von Fonic derzeit mit 30 Euro Startguthaben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs