Anzeige:
Montag, 11.10.2010 18:01

HTC: Drei neue Windows Phone 7 Smartphones

aus dem Bereich Sonstiges

Telekom, Vodafone und o2 dürfen sich freuen. Die drei Netzbetreiber erhalten von HTC jeweils ein Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7, das sie exklusiv in Deutschland vertreiben dürfen. Während die Telekom das HTC 7 Mozart anbieten kann, ist es bei Vodafone das HTC 7 Trophy und bei o2 das HTC HD7. Zwei weitere Windows-Smartphones (HTC 7 Surround und HTC 7 Pro) wird es nach derzeitigem Stand nicht in Deutschland geben.

Anzeige

HTC HD7

Das exklusiv bei o2 erhältliche Modell HD7 wird durch einen 1-Gigahertz-Prozessor angetrieben und kommt mit 16 Gigabyte internem Speicher daher. Es funkt über die integrierte GSM-Quadband-Antenne rund um den Erdball, ist aber auch bereit, in UMTS-Netzen eingesetzt zu werden. Ergänzend dazu steht eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung, die auch den neuen n-Standard unterstützt.

Für die Menü-Navigation steht ein TFT-Display zur Verfügung, das in der diagonalen Abmessung 10,9 Zentimeter (4,3 Zoll) vorweisen kann. Die Auflösung beträgt 800x480 Pixel. Mit Abmessungen von 122x68x11 Millmetern ist das HD7 schön flach, bringt aber stolze 162 Gramm auf die Waage.

Fit für HD-Videos

An weiteren Extras liefert das neue Smartphone einen Licht- und Näherungssensor, Stereo-Bluetooth-Schnittstelle, eine GPS-Antenne sowie einen umfangreichen Media-Player mit Dolby-Mobile-Untertsützung. Auch eine Kamera mit doppeltem LED-Fotolicht und Autofokus-Unterstützung fehlt nicht an Bord. Fotos werden mit einer maximalen Auflösung von 5 Megapixeln aufgenommen, die Video-Funktion unterstützt auch HD-Aufnahmen (720p).

HTC HD7
Das HTC HD7 gibt es exklusiv bei der Telekom. Bild: HTC

Ohne Vertrag bietet o2 das Telefon ab dem 21. Oktober für 619 Euro an. Die Gesprächszeit liegt nach Herstellerangaben bei rund sechs Stunden, die Standbyzeit bei maximal 15,5 Tagen. Kleines Alleinstellungsmerkmal: auf der Rückseite steht ein ausklappbarer Ständer zur Verfügung.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 06.03.2015
Android: Sicherheitslücken per QR-Code finden
Zalando baut kräftig Stellen auf - europaweite Expansion
Daten-Backup: Wichtige Dokumente, Fotos und Videos sichern
RTL und das Fernseh-Problem von morgen
Donnerstag, 05.03.2015
Musik-Streamingdienste legen deutlich zu - Deutsche Künstler vorne
 Chef von Cyangon-Mod: Platzhirsche wie Samsung werden "geschlachtet"
 Von der Insulinpumpe bis zur Heizung: Vernetzte Geräte bringen neue Gefahren
 Huawei: Drei neue Smartphones vorgestellt - das Günstigste kostet 79 Euro
EU-Kommissar Oettinger will Netzneutralität mit Regeln gewährleisten
iPad Plus erscheint später - Display-Probleme
Liquid Broadband klagt gegen Vergabe neuer Mobilfunk-Frequenzen
Google will angeblich Android-Uhren mit dem iPhone verbinden
FREAK: Verschlüsselung in vielen Browsern unsicher
 Qualcomm: Zeiten der Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei
Genauere Nutzerprofile: Yahoo-Analysedienst Flurry soll Apps lukrativer machen
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs