Anzeige:

Mittwoch, 06.10.2010 14:03

Sky: Zusatz-Paket oder HD für ein Jahr gratis

aus dem Bereich Sonstiges

Das Vertriebsteam um den neuen Chef des Pay-TV-Senders Sky, Brian Sullivan, drückt aufs Tempo. Um die Kundenzahl des chronisch defizitär arbeitenden Unternehmens zu steigern und damit die Verlustzone möglichst bald zu verlassen, wurde eine neue Tarif-Offensive gestartet. An der grundsätzliches Struktur der zu abonnierenden Pakete hat sich zwar nichts geändert, es winkt aber ein durchaus interessanter Bonus - vorausgesetzt, man ist bereit, mindestens 32,90 Euro monatlich für Pay-TV auszugeben.

Anzeige

Zusätzliches Programm-Paket oder HD für ein Jahr kostenlos

Sky-Neukunden, die mindestens das Paket Sky Welt und ein Wunschpaket für monatlich 32,90 Euro bestellen, dürfen während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr ein weiteres Paket oder die zum Wunschpaket passenden HD-Inhalte kostenlos nutzen. Ab dem 13. Monat werden für die HD-Inhalte 10 Euro und für das zusätzliche Programmpaket 12 Euro im Monat fällig. Es sei denn, es wird mit einer Frist von zwei Monaten zum Vertragsende das gesamte Abo oder Teile davon gekündigt.

Weitere Extras bei Online-Bestellung

Gültig ist der neue Sondertarif bis zum 16. November. Während dieser Zeit verzichtet Sky bei einer Online-Bestellung unter www.sky.de auch auf die normalerweise anfallende Einrichtungsgebühr in Höhe von 19 Euro und es werden 20 Euro Startguthaben gewährt. Einen HD-Receiver gibt es auf Wunsch für die gesamte Vertragslaufzeit kostenlos. Soll es ein Receiver mit integrierter Festplatte zum Aufzeichnen TV-Inhalten sein, werden einmalig 169 Euro fällig. Hinzu kommen einmalig 7,50 Euro für den Versand.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Sky: Zusatz-Paket oder HD für ein Jahr gratis (45 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von alfredus am 12.11.2010 um 20:28 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.09.2014
Apple: Über zehn Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft
Internet Security Days 2014 starten am 24. September im Phantasialand
1&1 Doppel-Flat mit 100 Mbit/s jetzt auch ohne Laufzeit
Tele Columbus stärkt Position in NRW: Übernahme von Kabelnetzbetreiber BMB
Crash-Tarife: 3-GB-Flatrate für 24,99 Euro - iPad 4 für 1 Euro dazu
Reparatur des iPhone 6 (Plus) wird teuer
Datenpanne bei DHL: Sendungsdaten waren stundenlang für alle einsehbar
Auch Opa will ein Smartphone
Falls es mal brennt: Erst das Smartphone retten, dann das Leben
Zweitägiger Streik bei Amazon
Ultimatum: Iran will Kommunikationsprogramme auf Smartphones verbieten
Sonntag, 21.09.2014
Amazon geht auf Buchverlage zu
Raumstation ISS bekommt 3D-Drucker
Kampf gegen Prostitution und Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Konten im Netz
Studie: "Echte" Freunde für Kinder wichtiger als Online-Freunde
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs