Anzeige:
Mittwoch, 08.09.2010 11:55

Firefox 4 - Beta 5 liefert viel Neues

aus dem Bereich Computer

Die Entwickler von Mozilla lassen sich nicht lumpen. Sie haben die mittlerweile fünfte Beta-Version des Firefox 4 fertiggestellt, die mit einigen Neuerungen aufwarten kann.

Anzeige

Firefox Beta 5: Schnellere Grafik...

Die kommende neue Browsergeneration aus dem Hause Mozilla rückt der Fertigstellung wieder ein Stück näher. Erst vor rund zwei Wochen hatte Mozilla die vierte Beta von Firefox 4 veröffentlicht. Ende August hielten unter anderem das Firefox Add-on Sync sowie das Tab-Management Feature Panorama Einzug. Einen aktuellen Einblick auf das Aussehen und die zukünftigen neuen Funktionen liefert die nun zum Download für Windows, Mac OS X und Linux bereitgestellte Beta 5 von Firefox 4. Die Vorabversion des Browsers bringt für Nutzer von Windows 7 eine Hardwarebeschleunigung mit, um der Grafikdarstellung mehr Geschwindigkeit zu verleihen. Standardmäßig nutzt der Browser jetzt außerdem Direct2D um grafisch intensive Webseiten schneller anzeigen zu können.

...und Sound-Visualisierung

In Beta 5 wird zudem eine neue Audio API eingeführt, mit der sich Sound visualisieren lässt. Die API liest die Audio-Daten, die in den video und audio HTML5-Elemtenten eingebettet sind, aus und bietet sie zur Weiterbearbeitung an. Webseiten-Entwickler können Audio-Informationen dadurch kreativer präsentieren. Ein Video des Mozilla-Entwicklers Dave Humphrey demonstriert die Anwendungsmöglichkeiten der neuen API:

HSTS-Unterstützung fordert sichere Verbindung für Webseiten

Firefox Beta 5 ist zudem mit dem neuen Sicherheitsprotokoll HTTP Strict Transport Security (HSTS) ausgestattet. Es erlaubt Webseiten darauf zu bestehen, dass der Browser immer sichere Verbindungen verwendet. Firefox merkt sich Seiten, die das HSTS-Protokoll nutzen, und ruft diese Webseiten künftig nur auf, wenn für die Verbindung SSL (Secure Sockets Layer) verfügbar ist. Die Mozilla-Entwickler fordern Tester von Firefox Beta 5 auf, ihnen über das Feedback-Tool innerhalb der Software ihre Erfahrungen mit dem neuen Browser mitzuteilen. Ohne die Rückmeldungen der User seien die Fortschritte am neuen Firefox-Browser nicht so schnell möglich gewesen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 26.01.2015
"FAZ": Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs