Anzeige:

Donnerstag, 02.09.2010 12:12

Sky: Neuer 3D-HD-Kanal kommt ab Oktober

aus dem Bereich Sonstiges

Erst am Mittwoch berichtete das "Handelsblatt", sowohl die Deutsche Telekom als auch Premiere-Nachfolger Sky verhandelten mit der Deutschen Fußball-Liga (DFL) über die Sendung von Bundesliga-Spielen in 3D. Der angepeilte Starttermin liege im Januar nächsten Jahres. Nun kündigte der Münchner Pay-TV-Anbieter an, was deutschen und österreichischen HD-Abonnenten bereits ab Oktober zur Verfügung steht: ein neuer HD-Kanal, der regelmäßig Programm-Highlights in 3D präsentiert.

Anzeige

Bis Ende Dezember für HD-Abonnenten gratis

Angeboten werden sollen exklusive Sportevents wie die UEFA Champions League, DFB Pokal, DEL Eishockey oder Golf sowie Filme, Dokumentationen und andere Unterhaltungsprogramme. Auch die Übertragung von Begegnungen der Fußball-Bundesliga ist geplant, sollte sich Sky mit der DFL auf 3D-Produktionen einigen können. Voraussetzung für den Empfang des neuen Senders ist eine Sky-zertifizierte HD-Set-Top-Box und ein 3D-fähiges TV-Gerät inklusive sogenannte Shutter-Brille. Die Ausstrahlung erfolgt sowohl über Satellit als auch das Netz von Kabel BW. Gleichzeitig wird auch die Zusammenarbeit zwischen beiden Anbietern weiter intensiviert. So dürfen sich sportbegeisterte Kunden des süddeutschen Kabelnetzbetreibers künftig ebenfalls über die Einspeisung des Sky-HD-Sportkanals Sport HD 2 freuen.

Der zusätzliche 3D-Service für HD-Abonnenten ist bis Ende des Jahres kostenfrei. Ab Januar wird es Entertainment der dritten Dimension allerdings nur noch gegen Zahlung einer monatlichen Zusatzgebühr geben. Wie hoch diese ausfallen werde, stehe jedoch noch nicht fest, so Sky auf Nachfrage unserer Redaktion. Eine erste Orientierung bietet allerdings die derzeitige Preisstruktur: HD-Inhalte kosten aktuell 10 Euro pro Monat extra.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 19.09.2014
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Hackerangriff bei Home Depot: 56 Millionen Kreditkarten betroffen
Apple startet Verkauf der neuen iPhones: Lange Warteschlangen vor Apple Stores
Amazon: Schadcode in Ebooks ermöglicht Übernahme von Nutzerkonten
Nach NSA-Skandal: Größeres Interesse für IT "Made in Germany"
Lifehacking: Omas Tricks und verrückte neue - und alles online
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs