Anzeige:

Donnerstag, 02.09.2010 12:12

Sky: Neuer 3D-HD-Kanal kommt ab Oktober

aus dem Bereich Sonstiges

Erst am Mittwoch berichtete das "Handelsblatt", sowohl die Deutsche Telekom als auch Premiere-Nachfolger Sky verhandelten mit der Deutschen Fußball-Liga (DFL) über die Sendung von Bundesliga-Spielen in 3D. Der angepeilte Starttermin liege im Januar nächsten Jahres. Nun kündigte der Münchner Pay-TV-Anbieter an, was deutschen und österreichischen HD-Abonnenten bereits ab Oktober zur Verfügung steht: ein neuer HD-Kanal, der regelmäßig Programm-Highlights in 3D präsentiert.

Anzeige

Bis Ende Dezember für HD-Abonnenten gratis

Angeboten werden sollen exklusive Sportevents wie die UEFA Champions League, DFB Pokal, DEL Eishockey oder Golf sowie Filme, Dokumentationen und andere Unterhaltungsprogramme. Auch die Übertragung von Begegnungen der Fußball-Bundesliga ist geplant, sollte sich Sky mit der DFL auf 3D-Produktionen einigen können. Voraussetzung für den Empfang des neuen Senders ist eine Sky-zertifizierte HD-Set-Top-Box und ein 3D-fähiges TV-Gerät inklusive sogenannte Shutter-Brille. Die Ausstrahlung erfolgt sowohl über Satellit als auch das Netz von Kabel BW. Gleichzeitig wird auch die Zusammenarbeit zwischen beiden Anbietern weiter intensiviert. So dürfen sich sportbegeisterte Kunden des süddeutschen Kabelnetzbetreibers künftig ebenfalls über die Einspeisung des Sky-HD-Sportkanals Sport HD 2 freuen.

Der zusätzliche 3D-Service für HD-Abonnenten ist bis Ende des Jahres kostenfrei. Ab Januar wird es Entertainment der dritten Dimension allerdings nur noch gegen Zahlung einer monatlichen Zusatzgebühr geben. Wie hoch diese ausfallen werde, stehe jedoch noch nicht fest, so Sky auf Nachfrage unserer Redaktion. Eine erste Orientierung bietet allerdings die derzeitige Preisstruktur: HD-Inhalte kosten aktuell 10 Euro pro Monat extra.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 29.07.2014
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs