Anzeige:
Dienstag, 03.08.2010 18:37

o2: 20 Euro Guthaben aufladen & Gewinne einladen

aus dem Bereich Mobilfunk

Was bislang eher mit den Marketinganstrengungen eines großen US-Getränkekonzerns assoziiert wird, hält nun auch bei o2 Einzug: Gewinncodes, die attraktive Preise versprechen, sollen neue Kunden locken. Wer ab dem 9. August mindestens 20 Euro Guthaben auf sein Prepaid-Konto einzahlt, erhält per SMS einen Gewinncode zugesandt, der sich gegen einen Überraschungspreis aus zwei Kategorien einlösen lässt.

Anzeige

Mit o2-Freikarte zusätzlich profitieren

Für Neukunden generell noch lohnender ist damit die Bestellung der kostenlosen o2-Freikarte, die jede Aufladung ab 15 Euro ohnehin bereits mit Zusatzleistungen flankiert. Prinzipiell gilt zudem für alle Prepaid-Nutzer: Je höher der aufgeladene Betrag, desto hochwertiger der Preis. Einzahlungen zwischen 20 und 29,99 Euro berechtigen dabei zu einem Präsent aus der sogenannten Silber-Kategorie.

Neben wenig überraschenden Gratis-Leistungen im o2-Netz à la Frei-Minuten und Frei-SMS verschenkt der Mobilfunker in dieser Gewinnklasse auch ungewöhnlichere Artikel wie Speiseeismaschinen, Minikühlschränke, Stabmixer oder Edelstahlmikrowellen. Gutscheine, diverse DVDs und CDs, ein Apple iPod Shuffle oder das Samsung Handy S3100 werden ebenfalls als Preise offeriert. Insgesamt warten im Silber-Bereich mehr als 45 verschiedene Prämien auf neue Besitzer.

o2 Prepaid-Aktion
So funktionierts: Mindestens 20 Euro Prepaid-Guthaben aufladen, SMS-Code eingeben, Prämie kassieren. Grafik: o2

Satte "Gold-Preise" winken ab 30 Euro Aufladesumme

Noch beachtlicher ist allerdings, was die Telefónica-Tochter in der Gold-Kategorie ab 30 Euro Aufladesumme offeriert. Unter den fast 60 Preisen findet sich auch teure Elektronik wie LCD-TV, Heimkinosystem, Nintendo Wii-Konsole, iPhone 3GS oder Apple Macbook. Eine vollständige Liste aller Gewinne präsentiert o2 auf seiner Homepage. Echte Glückspilze können zudem doppelt abräumen. So verlosen die Münchener zusätzlich alle 2 Monate unter allen eingereichten Codes einen weiteren Hauptpreis. Den Anfang macht im Oktober eine dreitägige Städtereise mit den Stationen Berlin, London und Amsterdam inklusive Flug, Hotel, Einkaufsbummel und VIP-Service mit Limousine.

Ab dem Starttag haben alle o2-Prepaid-Kunden unter www.o2.de/ueberraschung die Möglichkeit, ihren individuellen Glückscode einzugeben. Der Gewinn wird im Anschluss sofort angezeigt. Eine Gewinnspiel-Teilnahme ist allerdings nur nach vorheriger Zustimmung möglich. Die Anmeldung kann kostenfrei per SMS mit dem Schlüsselwort START an die Kurzwahl 6666 erfolgen. Nachfolgend wird jede Einzahlung auf das Guthaben-Konto ab 20 Euro mit einem Code belohnt. Gewonnene Gutschriften über Mobilfunkleistungen werden innerhalb von 24 Stunden aufgebucht. Sachpreise sollen spätestens nach 14 Tagen per Post bei den Gewinnern eintreffen.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 04.03.2015
RWE: Bis zu 50 Mbit/s für 84 Gemeinden im Hunsrück
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs