Anzeige:
Montag, 12.07.2010 18:01

Hulu.com: Serien-Abos bald auch in Deutschland

aus dem Bereich Computer

Was die Serienfans freut, lässt die Kabelbetreiber erschauern: Die US-amerikanische Online-Video-Plattform Hulu.com will ihre Dienste offenbar in Kürze international anbieten. Dann könnten auch deutsche Nutzer ihre Lieblings-TV-Serien wie Ally McBeal oder Desperate Housewives online abrufen – Quoten, die Kabelanbieter möglicherweise schmerzlich vermissen werden. Das berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD).

Anzeige

Serien in HD-Qualität

Erst kürzlich hat hulu.com sein lange erwartetes Bezahl-Angebot für den US-Markt vorgestellt. Der Dienst versorgt Abonnenten mit Filmen und kompletten Serien-Staffeln in HD-Qualität. Für hunderte Serien und TV-Shows sind alle bisherigen Staffeln im Archiv abrufbar. Und das nicht nur auf dem Computer: Eine Software ermöglicht den Empfang auch über Apples Mobilfunkgeräte iPhone und iPad.

Und die ging offenbar weg wie warme Semmeln: Laut FTD war sie in den ersten sechs Tagen nach Veröffentlichung die am häufigsten heruntergeladene Anwendung aus Apples App-Store. Geplant ist, "Hulu" auch auf Spielkonsolen und einigen Fernsehern zu etablieren.

"Guckloch" über Fremd-Proxy

Dennoch hängt ein Fragezeichen über dem Expansionsprojekt. Denn möglicherweise wird Hulu-Miteigentümer NBC Universal durch Kabelbetriber Comcast übernommen, so FTD. Der Kabebetreiber könnte in Hulu direkte Konkurrenz wittern und seinen Durchmarsch kurzerhand stoppen.

Medienberichten zufolge können Nutzer jedoch jetzt schon auf die für US-Amerikaner reservierte Plattform zugreifen, indem sie den Proxy-Server umgehen.

Laut Newsblog lifehacker führt noch ein weiterer Weg nach Rom mit Hilfe der Firefox-Extension "Modify Headers". Ein Lichtblick für Serienfans mit guten Englischkenntnissen.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses: Steckt die russische Regierung dahinter?
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs