Anzeige:

Montag, 05.07.2010 14:22

Wetter.com: Internet-Stick mit Tagesflatrate

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk

Das nach eigenen Angaben größte Wetterportal in Deutschland mischt jetzt auch bei Tarifen für das Surfen im mobilen Internet mit: In Zusammenarbeit mit Telefónica o2 startet der wetter.com Sonnenscheintarif mit Internet-Stick. Zur Auswahl stehen drei Prepaid-Varianten.

Anzeige

Internet-Stick für 29,95 Euro

Zum einen gibt es eine Tages-Flatrate, die mit 2,95 Euro pro Kalendertag abgerechnet wird. Ab einem Datenverbrauch von 1 Gigabyte (GB) wird hier die maximal verfügbare HSDPA-Bandbreite auf GPRS-Niveau gedrosselt. Alternativ wird die Monatsflatrate 500 für 9,95 Euro monatlich angeboten, mit der im Monat bis zu 500 Megabyte (MB) ungebremst verbraucht werden können. Die dritte Variante ist die Monatsflatrate 5000 für 24,95 Euro pro Monat. Wie der Name schon nahelegt, tritt die GPRS-Bremse in diesem Tarif erst bei 5.000 MB, also 5 GB in Kraft.

Der dazugehörende wetter.com Internet-Stick kostet einmalig 49,95 Euro. Zur Einführung kann er allerdings bei Buchung bis zum 4. Oktober für vergünstigte 29,95 Euro ergattert werden. Der angebotene Surfstick Huawei E1550 unterstützt maximal HSDPA mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Im Netz von o2 wären theoretisch bis zu 7,2 Mbit/s möglich. Der Tarif hat keine Laufzeit und keinen Mindestumsatz. Mit Aktivierung der SIM-Karte wird ein Startguthaben in Höhe von 8,85 Euro gutgeschrieben, das einem Wert von 3 Tagesflatrates entspricht. Für den Surfstick mit Net-Lock fallen allerdings 4,95 Euro Versandkosten an.

wetter.com Internet-Stick
"Sonnenscheintarif" von wetter.com mit Surfstick.
Screenshot: onlinekosten.de

Maximal mit 3,6 Megabit pro Sekunde

Neues Guthaben für den wetter.com Sonnenscheintarif kann über eine Prepaid-Karte von o2 per Lastschrift oder Überweisung aufgeladen werden. Weitere Details und eine Bestellmöglichkeit finden sich unter www.wettercom-internet-stick.de.

Ähnliche Datentarife im o2-Netz haben beispielsweise auch Tchibo oder klarmobil im Angebot. Bei beiden ist aber die Flatrate mit 5 GB Datenvolumen bereits für 19,95 Euro zu haben. Beim Kaffeeröster gibt es zudem den USB-Surfstick derzeit für nur 19,95 Euro.

Michael Posdziech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
1&1 startet Vectoring-Tarif: VDSL 100 ab 34,99 Euro
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
CIA entschuldigt sich für Spähangriff auf Senatscomputer
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Unitymedia und Kabel BW: HD-Option im August kostenlos
Telekom: Diese 57 Ortsnetze sind bereits fit für VDSL 100 mit Vectoring
Dank Spider-Man und Playstation 4: Gewinnsprung für Sony
Facebook startet Gratis-Internet in Sambia
Schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks entdeckt
Telekom kündigt Vectoring für erste Städte an - VDSL 100 für 5 Euro Aufpreis
Tchibo mobil feiert Jubiläum mit 10-Euro-Angeboten
Samsung: Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs