Anzeige:
Montag, 05.07.2010 14:22

Wetter.com: Internet-Stick mit Tagesflatrate

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk

Das nach eigenen Angaben größte Wetterportal in Deutschland mischt jetzt auch bei Tarifen für das Surfen im mobilen Internet mit: In Zusammenarbeit mit Telefónica o2 startet der wetter.com Sonnenscheintarif mit Internet-Stick. Zur Auswahl stehen drei Prepaid-Varianten.

Anzeige

Internet-Stick für 29,95 Euro

Zum einen gibt es eine Tages-Flatrate, die mit 2,95 Euro pro Kalendertag abgerechnet wird. Ab einem Datenverbrauch von 1 Gigabyte (GB) wird hier die maximal verfügbare HSDPA-Bandbreite auf GPRS-Niveau gedrosselt. Alternativ wird die Monatsflatrate 500 für 9,95 Euro monatlich angeboten, mit der im Monat bis zu 500 Megabyte (MB) ungebremst verbraucht werden können. Die dritte Variante ist die Monatsflatrate 5000 für 24,95 Euro pro Monat. Wie der Name schon nahelegt, tritt die GPRS-Bremse in diesem Tarif erst bei 5.000 MB, also 5 GB in Kraft.

Der dazugehörende wetter.com Internet-Stick kostet einmalig 49,95 Euro. Zur Einführung kann er allerdings bei Buchung bis zum 4. Oktober für vergünstigte 29,95 Euro ergattert werden. Der angebotene Surfstick Huawei E1550 unterstützt maximal HSDPA mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Im Netz von o2 wären theoretisch bis zu 7,2 Mbit/s möglich. Der Tarif hat keine Laufzeit und keinen Mindestumsatz. Mit Aktivierung der SIM-Karte wird ein Startguthaben in Höhe von 8,85 Euro gutgeschrieben, das einem Wert von 3 Tagesflatrates entspricht. Für den Surfstick mit Net-Lock fallen allerdings 4,95 Euro Versandkosten an.

wetter.com Internet-Stick
"Sonnenscheintarif" von wetter.com mit Surfstick.
Screenshot: onlinekosten.de

Maximal mit 3,6 Megabit pro Sekunde

Neues Guthaben für den wetter.com Sonnenscheintarif kann über eine Prepaid-Karte von o2 per Lastschrift oder Überweisung aufgeladen werden. Weitere Details und eine Bestellmöglichkeit finden sich unter www.wettercom-internet-stick.de.

Ähnliche Datentarife im o2-Netz haben beispielsweise auch Tchibo oder klarmobil im Angebot. Bei beiden ist aber die Flatrate mit 5 GB Datenvolumen bereits für 19,95 Euro zu haben. Beim Kaffeeröster gibt es zudem den USB-Surfstick derzeit für nur 19,95 Euro.

Michael Posdziech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Unterhaltungselektronik mit positivem Start ins Jahr
Donnerstag, 21.05.2015
vzbv: "Roaming-Gebühren sind mit einem Europa ohne Grenzen nicht vereinbar"
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs