Anzeige:
Mittwoch, 21.04.1999 01:07

Fusion zwischen der Deutschen Telekom und Telecom Italia geplatzt?

aus dem Bereich ISDN/Analog
Nachdem es gestern noch so aussah als wäre die Fusion der beiden bereits unter Dach und Fach, ist das heute nicht mehr ganz so klar. Die geplante Pressekonferenz, welche heute um 11:30 hätte stattfinden sollen wurde auf verschoben. Die Italiener scheinen sich noch nicht einig zu sein, was wohl daran liegt, das der Deutsche Staat noch 72% der Deutschen Telekom besitzt. Die Italiener haben Angst das somit der Deutsche Staat die Kontrolle über sie übernehmen könnte. Die Regierungen der beiden Länder äußerten sich positiv zu den Plänen.

Anzeige
Inzwischen gibt es weitere Gerüchte zu Fusionsplänen der Deutschen Telekom. Eines besagt, das die Telekom das US-Unternehmen Sprint übernehmen möchte. Zur Zeit sind sie an diesem Unternehmen mit 10% beteiligt. Ein anderes Gerücht besagt, das die Deutsche Telekom das britische Unternehmen Cable & Wireless übernehmen möchte.

Währenddessen ärgert sich Mannesmann kräftig. Die Düsseldorfer wollten die Mehrheit an Italiens führendem privatem Mobilfunkbetreiber Omnitel und am Festnetzbetreiber Infostrada übernehmen. Dies könnte aber nur Zustande kommen, wenn Olivetti die Telecom Italia übernehmen würde.
Steffen Hofmann
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs