Anzeige:
Sonntag, 23.05.2010 11:01

Skype in HD auf dem TV: Webcams nun erhältlich

aus den Bereichen Computer, VoIP

Auf der CES 2010 im Januar in Las Vegas hatte der VoIP-Anbieter es bereits angekündigt: Skype bald in HD und auf dem TV. Audio- und Videogespräche über Skype halten jetzt Einzug in die heimischen Wohnzimmer. Die dazu benötigten internetfähigen Fernseher von Panasonic und Samsung sind bereits auf dem Markt, nun sind auch die entsprechenden Webcams verfügbar. Diese sollen hochauflösende Videos liefern.

Anzeige

TV-Webcams von Panasonic und Samsung

Die Webcam Panasonic TY-CC10W wird erst im kommenden Monat im Fachhandel erhältlich sein, lässt sich aber bereits jetzt schon im Panasonic Online-Shop zum Preis von 169,95 US-Dollar (rund 140 Euro) bestellen. Die Kamera für Panasonic Vierra TV-Geräte bietet eine Auflösung von 1280x720 Pixel mit 22 Bildern pro Sekunde bei HD beziehungsweise 30 Bildern pro Sekunde bei VGA. Vier unidirektionale Mikrofone übertragen den Sound, die Kamera bietet zudem einen USB 2.0-Anschluss.

Ab sofort weltweit im Skype Shop erhältlich ist zudem eine neue Webcam von Samsung, die von Freetalk hergestellt wird. Die Freetalk TV Kamera zum Preis von 153,99 Euro inklusive kostenloser Lieferung ermöglicht HD-Videos mit einer Auflösung von bis zu 1600x1200 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Sie verwandelt HD-Fernseher der Samsung 7000er- und 8000er Serien in ein Bildtelefon. Die Kamera verfügt über eine 4-Element-Linse mit manuellem Fokus. Außerdem sollen vier in Reihe angeordnete und für Skype optimierte Mikrofone Hintergrundgeräusche ausblenden.

Während sich Skype derzeit schon auf den internetfähigen Samsung-Fernsehern nutzen lässt, soll die Skype-Software im kommenden Monat auch für Panasonic TVs zur Verfügung stehen.


Skype in HD auf dem TV: Neue Webcams von Panasonic (li.) und Samsung (re.). Bilder: Panasonic/Skype
Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Interessant... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 23.05.2010 um 14:29 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs