Anzeige:
Sonntag, 23.05.2010 11:01

Skype in HD auf dem TV: Webcams nun erhältlich

aus den Bereichen Computer, VoIP

Auf der CES 2010 im Januar in Las Vegas hatte der VoIP-Anbieter es bereits angekündigt: Skype bald in HD und auf dem TV. Audio- und Videogespräche über Skype halten jetzt Einzug in die heimischen Wohnzimmer. Die dazu benötigten internetfähigen Fernseher von Panasonic und Samsung sind bereits auf dem Markt, nun sind auch die entsprechenden Webcams verfügbar. Diese sollen hochauflösende Videos liefern.

Anzeige

TV-Webcams von Panasonic und Samsung

Die Webcam Panasonic TY-CC10W wird erst im kommenden Monat im Fachhandel erhältlich sein, lässt sich aber bereits jetzt schon im Panasonic Online-Shop zum Preis von 169,95 US-Dollar (rund 140 Euro) bestellen. Die Kamera für Panasonic Vierra TV-Geräte bietet eine Auflösung von 1280x720 Pixel mit 22 Bildern pro Sekunde bei HD beziehungsweise 30 Bildern pro Sekunde bei VGA. Vier unidirektionale Mikrofone übertragen den Sound, die Kamera bietet zudem einen USB 2.0-Anschluss.

Ab sofort weltweit im Skype Shop erhältlich ist zudem eine neue Webcam von Samsung, die von Freetalk hergestellt wird. Die Freetalk TV Kamera zum Preis von 153,99 Euro inklusive kostenloser Lieferung ermöglicht HD-Videos mit einer Auflösung von bis zu 1600x1200 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Sie verwandelt HD-Fernseher der Samsung 7000er- und 8000er Serien in ein Bildtelefon. Die Kamera verfügt über eine 4-Element-Linse mit manuellem Fokus. Außerdem sollen vier in Reihe angeordnete und für Skype optimierte Mikrofone Hintergrundgeräusche ausblenden.

Während sich Skype derzeit schon auf den internetfähigen Samsung-Fernsehern nutzen lässt, soll die Skype-Software im kommenden Monat auch für Panasonic TVs zur Verfügung stehen.


Skype in HD auf dem TV: Neue Webcams von Panasonic (li.) und Samsung (re.). Bilder: Panasonic/Skype
Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Interessant... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 23.05.2010 um 14:29 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 01.04.2015
Obama verfügt Sanktionen gegen Hacker - "Nationaler Notfall"
Abschaffung des Routerzwangs: Netzbetreiber gegen freie Routerwahl
100 Millionen Handys warten auf Recycling
Google verwandelt Straßenkarte für kurze Zeit in Pac-Man
VDSL-Vectoring: NetCologne will alle Nahbereiche der Hauptverteiler ausbauen
Illegale Schnäppchen - Bahn kämpft gegen Fahrkarten-Betrug
Baden-Württemberg: Kein Geld mehr für langsame Internetzugänge
Gmail für Android erhält Unified Inbox
"Free your Data": Bürger sollen Kontrolle über Daten zurückbekommen
Musik-Dienst "Tidal": Neustart mit Superstars und neuem Konzept
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft stellt Surface 3 vor: Ab 7. Mai ab 599 Euro erhältlich
Huawei: 33 Prozent mehr Gewinn - Deutschland beliebter Partner
Dialog statt Randale: Samsung und LG wollen Rechtsstreit beenden
Facebook zieht in neue Zentrale ein: Größter offener Büroraum der Welt
Kabel Deutschland erweitert WLAN-Netz: Über 750.000 Hotspots
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs