Anzeige:
Donnerstag, 11.02.2010 10:39

o2 o: All-Net-Flatrate für 40 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk
Knapp eine Woche nach der Ankündigung von congstar, die All-Net-Flatrate Full Flat noch bis Ende April zum Aktionspreis in Höhe von 59,95 Euro während der gesamten Vertragslaufzeit anzubieten, setzt o2 zum Konter an. Ab kommenden Montag (15. Februar) wird der Tarif o2 o mit einem deutlich heruntergesetzten Kosten-Airbag angeboten.

Anzeige
Alle Standard-Gespräche für 40 Euro

Heißt im Detail: wer über die o2-Homepage oder in o2-Shops in ausgewählten Städten einen Vertrag über den Tarif o2 o abschließt, zahlt während der gesamten Vertragslaufzeit am Monatsende für Standard-Gespräche und SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze nie mehr als 40 Euro. Normalerweise greift die Kostenbremse erst bei 60 Euro wenn ein Vertrag im Fachhandel abgeschlossen wird beziehungsweise bei 51 Euro bei einer Online-Bestellung.

Standardmäßig werden alle nationalen Standard-Telefonate mit 15 Cent pro Minute abgerechnet. Der gleiche Preis wird für den Versand einer SMS fällig. Das ist etwas mehr als bei klassischen Mobilfunk-Discountern, auf eine monatliche Grundgebühr oder einen monatlichen Mindestumsatz wird bei o2 aber ebenso verzichtet wie auf eine lange Vertragslaufzeit. Es gilt schlicht das Motto: wer viel innerhalb Deutschlands telefoniert und SMS schreibt, zahlt dafür maximal 40 Euro, wer nicht telefoniert, zahlt auch nichts.

Flatrate ist auch offline zu haben

Die Sonderaktion gilt sowohl für Neukunden, als auch für alle Bestandskunden, die ihren Vertrag verlängern. Im Online-Shop bis zum 22. Februar, im Fachhandel sogar bis zum 27. Februar. Abseits der o2-Homepage gilt die Aktion in den Shops folgender Städte:
  • Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn
  • Dortmund, Düsseldorf, Duisburg
  • Essen
  • Frankfurt/Main
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Wuppertal
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Bestandskunden o2 o?? (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Wisi am 12.02.2010 um 10:46 Uhr
 Siehst du E-Plus, so wird das gemacht.... (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von fruli am 11.02.2010 um 19:08 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 29.07.2015
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
WhatsApp Gold: Vorsicht vor Phishing-Attacke und Abofallen
Amazon schlägt mehrspurige Luft-Autobahn für Drohnen in den USA vor
Telefónica gewinnt mehr Mobilfunkkunden - Rückgang bei Festnetzanschlüssen
Microsoft hat mit Auslieferung von Windows 10 begonnen
Dienstag, 28.07.2015
Twitter überrascht mit starkem Umsatzplus - Aktienkurs legt trotz roter Zahlen zu
Vorratsdatenspeicherung: Internetverband eco hofft auf Einschreiten der EU-Kommission
Nach Sperre: Facebook gibt Seite von hessischem Abgeordneten wieder frei
Medion: Zwei neue Multimode-Notebooks mit Windows 10 ab 29. Juli erhältlich
ze.tt: Zeit-Verlag startet Online-Angebot für junge Leser
Acht Smartphones im Vergleich: Ersatz für eine Kompaktkamera?
OnePlus 2 vorgestellt: "Flaggschiff"-Killer ab August ab 339 Euro erhältlich
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs