Anzeige:

Montag, 25.01.2010 11:11

E-Plus streicht fast alle Tarife

aus dem Bereich Mobilfunk
Die E-Plus-Gruppe nutzt den nahenden Monatswechsel zu einer größeren Tarifbereinigung als bisher bekannt. Es wird nicht nur bei Base zu einer radikalen Neustrukturierung der Tarife kommen, sondern auch bei E-Plus selbst ordentlich aufgeräumt.

Anzeige
Alles neu (auch) bei E-Plus

Ein Unternehmenssprecher erklärte gegenüber onlinekosten.de, dass es Neukunden ab dem 1. Februar nicht mehr möglich sein werde, die Sprachtarife 'Zehnsation' und 'Time & More' zu buchen. Darüber hinaus wird auch die Vermarktung der Datentarife von E-Plus eingestellt. Das heißt unter anderem, dass es die Laptop Internet Flatrate künftig nur noch bei Base geben wird - nach derzeitigem Stand für 20 Euro monatlich. Im Tarifportfolio der einstigen Kernmarke wird vorerst nur noch die Disney Youngsters Prepaid-Karte aktiv vermarktet. Außerdem eine nur für Mitglieder des ADAC buchbare Version der Zehnsation.

Eplus Logo
Ferner wurde bekannt, dass es ebenfalls ab Februar den Tarif Base Gold für Neukunden nicht mehr geben wird. Das Angebot stellte für 150 Euro im Monat eine Art "Rundum-Sorglos-Paket dar, lässt sich letztlich aber auch über das neue Angebot von 'Mein Base' zusammenstellen. Es entfällt lediglich die Möglichkeit, bis zu 1.000 Minuten in die Festnetze des europäischen Auslands zu telefonieren.

Für Bestandskunden bleibt alles beim Alten

Für Bestandskunden wird sich unterdessen nichts ändern. Wer momentan schon in einem Base- beziehungsweise E-Plus-Tarif telefoniert, wird das auch in Zukunft tun können. "E-Plus als Marke hat noch viele Bestandskunden und unser Fokus wird nun darauf liegen, diese Kunden zu halten und ihnen bei Bedarf neue Angebote zu unterbreiten", so der Unternehmenssprecher.

In der Neukundengewinnung liege die "volle Konzentration" hingegen auf den neuen Tarifen von Base. "Wir sind von 'Mein Base'´, der Individualität und den sich daraus für unsere Kunden ergebenden Möglichkeiten absolut überzeugt." Es gehe darum, die Tariflandschaft für die Kunden so einfach und transparent wie möglich zu gestalten. "Der Trend bei den Vertragskunden zeigt weiter ganz klar in Richtung Flatrate und 'Mein Base' wird diesen Trend weiter bestärken."
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Gilt die BASE-Intern-Flat auch für Anrufe zu E+-Provider/Discounter-Anschlüssen? (14 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von nixgegendenise am 31.01.2010 um 17:31 Uhr
 Idee für SIMYO (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von fruli am 25.01.2010 um 20:07 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
CHIP-Netztest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz
Neue Smartphone-Tarife von GMX und web.de - bis zu 1,5 GB Highspeed-Daten
Maxdome Monatspaket zum Sparpreis für 1&1 DSL-Kunden
Amazon ruft Netzteile zurück - Brandgefahr
Rocket Internet enttäuscht mit schwachem Börsenstart - Zalando-Aktie fällt
Mobilcom-debitel: Neue Smart-Smartphone-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen
MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs