Anzeige:

Mittwoch, 13.01.2010 12:16

TeliaSonera: LTE-Offensive in Nordeuropa gestartet

aus dem Bereich Mobilfunk
Der Mobilfunkanbieter TeliaSonera hat im Dezember die weltweit ersten LTE-Netze in Schweden und Norwegen in Betrieb genommen. Auch in diesem und im kommendem Jahr soll der Ausbau in beiden Ländern zügig weitergehen. Den Zuschlag dafür haben nun die Netzausrüster Ericsson und Nokia Siemens Networks erhalten. Die Unternehmen wurden von TeliaSonera beauftragt, die LTE-Infrastruktur auch landesweit zu installieren.

Anzeige
LTE für 29 große Städte

Der Provider verfügt derzeit in Schweden, Norwegen und Finnland über Länderlizenzen für LTE-Funkfrequenzen. Im Laufe dieses Jahres sollen die 25 größten schwedischen und vier größten norwegischen Städte mit eigenen LTE-Netzen versorgt werden. Ericsson ist dabei als alleiniger Ausrüster für das LTE-Vermittlungsnetz in den nordeuropäischen sowie baltischen Staaten vorgesehen. Der Aufbau der Funkzugangstechnik erfolgt hingegen in Zusammenarbeit mit Nokia Siemens Networks. "Da die Nutzerzahlen mobiler Breitbanddienste in den nordeuropäischen Staaten explodieren, benötigen die Verbraucher höhere Geschwindigkeiten und mehr Netzkapazität. Ericsson und Nokia Siemens Networks liefern hochqualitative Technologien und haben zugleich wettbewerbsfähige Angebote vorgelegt", begründetet TeliaSonera-Vorstand Lars Klasson die Wahl der Unternehmen.

In Deutschland bleibt LTE vorerst weiterhin in der Testphase. Zukünftig soll der UMTS-Nachfolger aber auch hier eine größere Rolle spielen. So hat etwa die Deutsche Telekom in ihrer DSL-Ausbaustrategie 2010 angekündigt, in unterversorgten Gebieten einen Einsatz von Mobilfunklösungen zu prüfen. Mobiles Internet über LTE gilt aufgrund wesentlich höherer Bandbreiten im Vergleich zu UMTS als nahezu gleichwertige DSL-Alternative. Die entsprechenden Funkfrequenzen sollen noch im ersten Quartal dieses Jahres von der Bundesnetzagentur versteigert werden.
Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 "gilt als nahezu gleichwertig"... naja (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von KlausKlausi am 13.01.2010 um 15:16 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Telekom startet Vectoring: VDSL 100 in 20 Ortsnetzen ab sofort bestellbar
Brandgefahr: HP ruft Notebook-Netzkabel zurück
Apples HealthKit: Mediziner sehen Gesundheits-Plattform (noch) kritisch
FBI untersucht massiven Hackerangriff auf US-Großbanken - Attacke aus Russland?
Tele2: Partner-SIM-Karten drei Monate lang kostenlos
 LG G Watch R: Die Smartwatch mit rundem 1,3-Zoll-Touchscreen
Base-Aktion: 750 statt 500 MB im All-in-Tarif
Unitymedia KabelBW erweitert TV-Angebot um bis zu sechs neue Sender
Sexpartner gesucht: 17 Prozent der E-Plus-Kunden greifen zum Handy
Samsung Gear S: Computeruhr mit Mobilfunk-Anschluss ab Oktober erhältlich
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs