Anzeige:

Dienstag, 15.12.2009 16:57

Auch 1&1 von Netzstörung betroffen

aus dem Bereich Breitband
Der Glasfaserschaden an der A45 bei Dortmund scheint entgegen ersten Erkenntnissen nicht nur das Netz von Versatel zu betreffen, sondern weitreichendere Folgen zu haben. Nach Informationen unserer Redaktion sind auch Kunden anderer DSL-Anbieter von einem Internetausfall betroffen.

Anzeige
Probleme auch bei 1&1

Beispielsweise komme es momentan vereinzelt bei Nutzern eines Breitband-Anschlusses von 1&1 zu Problemen, sagte eine Unternehmenssprecherin gegenüber onlinekosten.de. Um 8:45 Uhr sei durch einen Bagger eine gesamte Glasfaser-Trasse gekappt worden, die von verschiedenen Carriern genutzt werde. Kunden von 1&1 seien zum Teil in der Region Münsterland, Bielefeld, Paderborn und Osnabrück betroffen. "Einige Leitungspartner von 1&1 haben bereits ein Not-Routing umgesetzt, sodass viele betroffene 1&1-Kunden derzeit wieder online sind", so die Sprecherin. Trotzdem müsse derzeit mit Performance-Einbußen gerechnet werden. Wie viele der insgesamt 3,4 Millionen 1&1-Kunden betroffen sind, ist nicht klar.

Auch Vodafone kann momentan nicht garantieren, dass der Internetverkehr im eigenen Netz reibungslos läuft. "Die Auswirkungen der Störung werden zurzeit noch geprüft", erklärte ein Sprecher des Unternehmens. "Derzeit können wir bezüglich der genauen Störwirkweite keine Aussage treffen, da wir hier auf Zuarbeit von Versatel angewiesen sind." Ein Entstörzeitpunkt sei seitens Versatel aber noch nicht kommuniziert worden. Ähnliches ist auch von 1&1 zu vernehmen.

Versatel verspricht Lösung "am späten Nachmittag"

Doch es besteht Grund zur Hoffnung: eine Versatel-Sprecherin teilte auf Anfrage mit, dass Techniker des Unternehmens am Ort des Geschehens Fortschritte bei der Behebung der Störung vermelden konnten. "Am späten Nachmittag" sei wieder mit einem problemlosen Betrieb im Versatel-Netz zu rechnen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Bei mir ging gestern auch nix mehr (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sushi am 17.12.2009 um 03:56 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 25.07.2014
Mitfahrdienst Uber wehrt sich gegen Verbot in Hamburg - Widerspruch eingelegt
Apple: iPhone soll digitale Brieftasche werden - Gespräche über Start im Herbst
Donnerstag, 24.07.2014
Amazon-Aktion: Kindle Fire HD ab 79 Euro
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Telekom killt Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting
Skype 5.0 für Android sucht selbständig nach Freunden
BSkyB könnte Vereinbarung über "Sky Europe" schon am Freitag verkünden
helloMobil senkt Preis für Flat XM 2000 plus auf 19,95 Euro
Nokia reduziert Verlust, neues Kerngeschäft aber hart umkämpft
LG : Hoher Gewinn dank Smartphones und 4K-Fernsehern
Hacker klauen bei EZB Kontaktdaten und fordern Geld
O2 Prepaid: Neue Smartphone-Tarife - ungenutztes Datenvolumen verfällt nicht mehr
Microsoft plant nur noch eine Windows-Version für Desktop und Smartphone
Amazon Wallet: Mit der Payment-App an die Ladenkasse
Trotz iPad-Schwäche: Apple-Chef Cook glaubt an Zukunft mit Tablets
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs