Anzeige:
Dienstag, 15.12.2009 16:57

Auch 1&1 von Netzstörung betroffen

aus dem Bereich Breitband
Der Glasfaserschaden an der A45 bei Dortmund scheint entgegen ersten Erkenntnissen nicht nur das Netz von Versatel zu betreffen, sondern weitreichendere Folgen zu haben. Nach Informationen unserer Redaktion sind auch Kunden anderer DSL-Anbieter von einem Internetausfall betroffen.

Anzeige
Probleme auch bei 1&1

Beispielsweise komme es momentan vereinzelt bei Nutzern eines Breitband-Anschlusses von 1&1 zu Problemen, sagte eine Unternehmenssprecherin gegenüber onlinekosten.de. Um 8:45 Uhr sei durch einen Bagger eine gesamte Glasfaser-Trasse gekappt worden, die von verschiedenen Carriern genutzt werde. Kunden von 1&1 seien zum Teil in der Region Münsterland, Bielefeld, Paderborn und Osnabrück betroffen. "Einige Leitungspartner von 1&1 haben bereits ein Not-Routing umgesetzt, sodass viele betroffene 1&1-Kunden derzeit wieder online sind", so die Sprecherin. Trotzdem müsse derzeit mit Performance-Einbußen gerechnet werden. Wie viele der insgesamt 3,4 Millionen 1&1-Kunden betroffen sind, ist nicht klar.

Auch Vodafone kann momentan nicht garantieren, dass der Internetverkehr im eigenen Netz reibungslos läuft. "Die Auswirkungen der Störung werden zurzeit noch geprüft", erklärte ein Sprecher des Unternehmens. "Derzeit können wir bezüglich der genauen Störwirkweite keine Aussage treffen, da wir hier auf Zuarbeit von Versatel angewiesen sind." Ein Entstörzeitpunkt sei seitens Versatel aber noch nicht kommuniziert worden. Ähnliches ist auch von 1&1 zu vernehmen.

Versatel verspricht Lösung "am späten Nachmittag"

Doch es besteht Grund zur Hoffnung: eine Versatel-Sprecherin teilte auf Anfrage mit, dass Techniker des Unternehmens am Ort des Geschehens Fortschritte bei der Behebung der Störung vermelden konnten. "Am späten Nachmittag" sei wieder mit einem problemlosen Betrieb im Versatel-Netz zu rechnen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Bei mir ging gestern auch nix mehr (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sushi am 17.12.2009 um 03:56 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 28.11.2014
Abkehr vom Netzwerk: Facebook stürzt bei Jugendlichen ab
"Sky Online" jetzt für Samsung Smart TVs verfügbar
Adventsaktion von maxxim: LTE-Allnet-Tarife ab 9,95 Euro im Monat
Verkauf von Secusmart: "Merkel-Phone" kommt zukünftig komplett von Blackberry
"Black Friday": Die Rabatt-Aktionen im Überblick
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Oneplus One am Black Friday ohne Einladung erhältlich
Flatrates zum Verschenken: Tchibo bietet Jahres-Pakete für Smartphone und Tablet
helloMobil und Phonex: LTE-Allnet-Flats wieder ab 9,95 Euro
Verbraucherschützer: MeinPaket verwirrt mit Gutschein-Kaskaden
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs