Anzeige:

Dienstag, 15.12.2009 15:01

Fritz!Box 7240 & 7270 - Neue Firmware jetzt final

aus dem Bereich Breitband
Rund eine Woche nach Veröffentlichung der Beta-Version steht für die Fritz!Box Fon WLAN 7240 und die Fritz!Box Fon WLAN 7270 ab sofort das finale Software-Update bereit. Die Aktualisierungen können über die Download-Server des Herstellers AVM auf die DSL-Router überspielt werden.

Anzeige
Diverse Verbesserungen

Zur Verfügung stehen die Version 54/74.04.80 für die Fritz!Box 7270 und die Version 73.04.80 für die Fritz!Box 7240. Sie liefern nach Angaben von AVM in den Bereichen WLAN und Telefonie eine verbesserte Benutzeroberfläche und diverse neue Funktionen.

Ein Online-Monitor liefert demnach detaillierte Informationen über Internetverbindung und den Datentransfer. Außerdem wurden Datendurchsätze und Stabilität bei Verbindungen über den WLAN-Standard 802.11n und die Kompatibilität zu verschiedenen DSL-Anschlüssen verbessert.


Eine Übersicht zu weiteren Änderungen haben wir in unserer Meldung zu den Beta-Updates zusammengefasst. Die finalen Firmware-Versionen sind ab sofort über die Update-Funktion der Fritz!Box oder manuell über die AVM-Support-Website erhältlich.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Achtung! inkl. Verschlimmbesserungen (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Nero FX am 16.12.2009 um 13:49 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 21.08.2014
Strato entlässt Cloud-Speicher "HiDrive" aus der Beta-Phase
Niedersachsen will 30 Mbit/s flächendeckend bis 2020
Kulturstaatsministerin Grütters: Amazon gefährdet kulturelle Vielfalt
Schwarzwald und Eifel sehnen sich nach Breitband - kein Internet im Hochnebel
Mittwoch, 20.08.2014
Terror-Video von Enthauptung im Netz: Mehrheit der Medien verzichtet auf Schockbilder
"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann fordert Christian Wulff zur Eiswasser-Dusche heraus
"Digitale Agenda" der Bundesregierung: Die wichtigsten Punkte im Überblick
Wie schnell ist eigentlich Breitband?
Schnelles Internet in Deutschland: Internetwüsten gibt es selbst in Berlin
 TP-Link kündigt Powerline-Adapter mit 1.200 Mbit/s an
Schnelles Internet auf dem Land: Bundesregierung legt "Digitale Agenda" vor
Fahrerlose Google-Autos übertreten Tempo-Limit
O2 bietet 500 MB im Ausland für 3,99 Euro
YouTube Music Key wird die Deluxe-Version unter den Streamingdiensten
Regierung will Highspeed-Internet für alle - Branche fordert Zuschüsse
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs