Anzeige:
Donnerstag, 22.10.2009 20:01

Internet by Call: Avivo schraubt an 1-2-Online

aus dem Bereich ISDN/Analog
Zum Freitag, 23. Oktober, passt der Internet-by-Call-Anbieter avivo die Preise zweier Tarife der Marke 1-2-Online an.

Anzeige
"Spar" wird teurer

Während der Preis für Premium von 0,40 auf 0,33 Cent pro Minute rund um die Uhr sinkt, klettern die Kosten für 1-2-Online Spar gehörig nach oben. Aus den 0,29 Cent pro Minute werden ab Freitag 4,99 Cent bei sekundengenauer Taktung, was dem 17-fachen Preis entspricht. Der Name "Spar" ist dann nicht mehr Programm.

1-2-Online-Tarife werden durch avivo über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

Tarif-Agent: Keine Änderung verpassen!

Über Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen informiert zudem der onlinekosten.de Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden auch kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 07.07.2015
Springer und ProSiebenSat.1 sprechen über Fusion - Megadeal im zweiten Anlauf?
Rückkehr in die USA: Deal mit Snowden laut Ex-US-Justizminister Holder weiter möglich
Windows 10: Musikdienst Xbox Music wird zu Groove und Xbox Video zu Movies & TV
Samsungs Gewinn schrumpft weiter: Nachfrage nach Galaxy S6 Edge falsch eingeschätzt
Aldi Nord: Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy J1 ab 16. Juli für 89,99 Euro
BITKOM: Tablets werden überwiegend zu Hause genutzt
YouTube-Star LeFloid interviewt Merkel: Mit "der Angela ein wenig schnacken"
Der Hype um Seltene Erden ist vorbei: Letzter US-Förderer pleite
Montag, 06.07.2015
MyTaxi startet nächste Aktion mit 50 Prozent Rabatt - trotz Streit mit Taxi-Zentralen
Technische Probleme: NRW-Landtag kann keine E-Mails verschicken
Congstar: Allnet-Flat mit sechs Gratismonaten bei Kauf des Sony Xperia Z3
Vodafone: WLAN-Bridge Air4820 baut zusätzliches 5-GHz-Funknetz im Heimnetz auf
MasterCard: Online-Käufe per Gesichtserkennung oder Fingerabdrücke autorisieren
WLAN-Gesetz zur Störerhaftung verstößt laut Verbraucherschützern gegen Europarecht
"Amazon Prime Day": Am 15. Juli Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs