Anzeige:

Freitag, 18.09.2009 09:20

Hetan@work: Sat-Internet für Firmenkunden

aus dem Bereich Breitband
Im August startete skyDSL Technologies, Berliner Anbieter von Internet per Satellit, das auf Privatkunden ausgerichtete Produkt Hetan@home. Über die Tooway-Plattform von Eutelsat steht Neukunden ein satellitengestützter Internetzugang mit Bandbreiten von bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ab 39,90 Euro monatlich zur Verfügung. Ab sofort ermöglicht der Provider mit Hetan@work auch professionellen Anwendern die Nutzung eines zweikanaligen Breitband-Internetzugangs über Satellit.

Anzeige
Fair-Flat ab 59,90 Euro

Damit stehen auch Homeoffices sowie kleineren Unternehmen in Gebieten ohne DSL-Versorgung schnelle Internetanschlüsse zur Verfügung. Geschäftskunden können zwischen den beiden Businesstarifen Hetan@work Silber und Hetan@work Gold auf Fairflat-Basis wählen. Das Silberpaket bietet zum monatlichen Grundpreis von 59,90 Euro einen Internetzugang mit einer Bandbreite von bis zu 3.548 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) im Downstream. Uploads erfolgen mit bis zu 384 Kbit/s.

Telefon-Flat für Europa als Zusatzoption

Optional erhalten Firmenkunden eine VoIP-Flat Europa für 19,95 Euro monatlich. Bei einem genutzten monatlichen Datenvolumen von mehr als sieben Gigabyte wird die Download-Bandbreite heruntergedrosselt. Als einmalige Anschlussgebühr berechnet skyDSL Technologies 99 Euro, die Versandkosten betragen 29,90 Euro. Die Hardware ist für 299 Euro erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.


SkyDSL Technologies startet mit Hetan@work Sat-Internet für professionelle Anwender.
Screenshot: onlinekosten.de.
15 Gigabyte Datenvolumen inklusive

Kunden, die ein größeres Datenvolumen zum Surfen mit der maximalen Bandbreite benötigen, können zum Goldpaket greifen. Hetan@work Gold ist für 89,90 Euro monatlich buchbar. Hier drosselt der Anbieter die Bandbreite erst ab einem monatlich genutztem Datenvolumen von mehr als 15 GB. Die übrigen Konditionen entsprechen dem Silberpaket. Nach Unternehmensangaben werde zusammen mit dem Kunden vorab eine Bedarfsanalyse durchgeführt, welches Paket das geeignetere ist. Die Realisierung des Hetan-Internetzugangs soll innerhalb von wenigen Tagen bundesweit erfolgen. Die Installation übernimmt ein Installateur vor Ort auf Kosten des Kunden. Zum Lieferumfang beider Pakete gehört jeweils eine Satellitenschüssel, eine Sende- und Empfangseinheit und ein Sat-Modem.
Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Epic Fail ... (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von SonneXY am 20.09.2009 um 19:20 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs