Anzeige:
Mittwoch, 02.09.2009 11:29

Neues von Nokia: N97 mini, X6 und X3

aus dem Bereich Mobilfunk
Eines kann man Nokia sicherlich nicht vorwerfen: mangelnden Ehrgeiz, den Markt mit neuen Produkten zu beliefern. Der finnische Marktführer unter den Handyherstellern hat schon in den zurückliegenden Wochen mit dem Linux-Handy N900 oder dem ersten eigenen Netbook Booklet 3G für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Anlässlich der Hausmesse Nokia World wurden am Mittwoch in Stuttgart drei weitere neue Handys vorgestellt.

Anzeige
Nokia N97 mini

Den Anfang macht das N97 mini, das auf den ersten Blick wie ein klassisches Smartphone aussieht, jedoch auf eine ausschiebbare QWERTZ-Tastatur blicken kann. Dadurch mutiert das Series60-Telefon wie der große Bruder N97 schnell zu einem kleinen Mini-Computer. Es misst 113x53x14 Millimeter und wiegt 138 Gramm.

Die im Vergleich zum N97 etwas kompakteren Ausmaße haben auch Auswirkungen auf die Display-Größe. Statt eines 3,5-Zoll-Displays wurde ein 3,2 großer TFT-Bildschirm verbaut, der über Widgets nach dem eigenen Ermessen gestaltet werden kann. Bei einer Auflösung von 640x360 Bildpunkten ist eine Darstellung von 16 Millionen Farben gewährleistet. Einem weltweiten Einsatz steht dank der integrierten Quadband-Antenne nichts im Wege - ergänzt durch UMTS, HSDPA und WLAN für das mobile Internet.


Neuer Mini-Computer aus der N-Serie: das Nokia N97 mini. Bilder: Nokia

An Extras steht unter anderem eine Fünf-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Linse und Dual-LED-Blitzlicht zur Verfügung. Außerdem ein A-GPS-Empfänger, USB- und Stereo-Bluetooth-Schnittstelle sowie 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Für Musik sorgt der integrierte MP3-Player, der mit Musikdateien aus dem acht Gigabyte großen Flash-Speicher gefüttert werden kann. Eine Speichererweiterung um bis zu 16 weitere Gigabyte ist über eine microSD-Karte möglich.

Mit einer Einführung des Nokia N97 mini wird ab Oktober gerechnet - zu einem Preis von etwa 535 Euro ohne Vertrag. Die Gesprächszeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu sieben Stunden, die Bereitschaftszeit bei bis zu 13 Tagen.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 29.11.2014
Bloomberg: Vodafone prüft Zusammenschluss mit Liberty Global
Generation Kopf unten: Wie ein siebenjähriges Kind im Nacken
Freitag, 28.11.2014
Abkehr vom Netzwerk: Facebook stürzt bei Jugendlichen ab
"Sky Online" jetzt für Samsung Smart TVs verfügbar
Adventsaktion von maxxim: LTE-Allnet-Tarife ab 9,95 Euro im Monat
Verkauf von Secusmart: "Merkel-Phone" kommt zukünftig komplett von Blackberry
"Black Friday": Die Rabatt-Aktionen im Überblick
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Oneplus One am Black Friday ohne Einladung erhältlich
Flatrates zum Verschenken: Tchibo bietet Jahres-Pakete für Smartphone und Tablet
helloMobil und Phonex: LTE-Allnet-Flats wieder ab 9,95 Euro
Verbraucherschützer: MeinPaket verwirrt mit Gutschein-Kaskaden
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs