Anzeige:
Mittwoch, 02.09.2009 11:56

IFA: Telekom sammelt Alt-Handys

aus dem Bereich Sonstiges
Alte Handys in den Müll? Viel zu schade, findet die Deutschen Telekom. Sie nimmt an ihrem Stand auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin, aber auch in den Telekom-Shops und via Post Altgeräte, Akkus und Ladegeräte entgegen. Funktionstüchtige Handys werden wieder aufbereitet und weiterverwendet. Der Rest geht ins Recycling.

Anzeige
Eine Spende pro Gerät geht an die Umwelthilfe

T-Mobile spendet nach eigenen Angaben für jedes zurückgenommene Gerät einen festen Betrag an die Deutsche Umwelthilfe. Mit dieser Partnerschaft hat der Dienstleister bereits mehr als 300 nationale und internationale und kommunale Naturschutzprojekte gefördert.

Außerdem wurden im vergangenen Jahr mehr als 69.000 Althandys ganz oder teilweise weiterverwendet und landeten nicht im Restmüll.

Wem der Weg in den Shop oder zur IFA zu weit ist, der kann sein Althandy kostenlos per Post "abwracken". Die Telekom hält dafür spezielle Rückumschläge bereit. Nähere Informationen liefert der Bereich "Umwelt" auf der Webseite des Konzerns.
Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Kann man mit einen Nokia 1600 aus den Jahr 1997 noch was anfangen ? (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von *G* am 03.09.2009 um 00:06 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Versteckter Dienst: Facebook erleichtert Zugang für Tor-Nutzer
Deutsche Führungskräfte wünschen Alternativen zu Google und Facebook
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs