Anzeige:

Dienstag, 01.09.2009 13:04

Samsung Corby S3650 - Neues Touchscreen-Handy

aus dem Bereich Mobilfunk
Neues Einsteiger-Handy von Samsung. Der südkoreanische Elektronikkonzern lässt in Kürze das Corby S3650 vom Stapel laufen, das in erster Linie Jugendliche ansprechen soll. Allerdings: bei einem Kauf muss die Jugend auf schnelle Internet-Verbindungen verzichten. Dafür gibt es allerdings ein 2,8 Zoll großes Touch-Display.

Anzeige
Kein UMTS

Das neue Lifestyle-Telefon ist zwar dank der integrierten Quadband-Antenne rund um den Erdball in GSM-Netzen nutzbar und unterstützt auch EDGE für das mobile Internet. Auf UMTS- oder HSDPA-Funktionalität wurde allerdings verzichtet. Der interne Speicher ist auf 85 Megabyte beschränkt, über eine microSD-Karte aber auf bis zu acht Gigabyte erweiterbar. Das ist unter anderem für den integrierten MP3-Player wichtig. Ergänzend dazu steht ein Radio zur Verfügung.


Samsung Corby
Bild: Samsung
Ferner wurde eine Zwei-Megapixel-Kamera mit Video-Funktion integriert. Auch an Bluetooth- und USB-Schnittstelle für einen raschen Daten-Austausch mangelt es nicht. Um dem Handy schnell ein neues Äußeres zu verleihen, wurde die Möglichkeit geschaffen, die Akkudeckel auf der Rückseite austauschen zu können. Neben einer farbigen Rückschale ist auch eine schwarze und eine gemusterte Akku-Abdeckung im Lieferumfang enthalten.

Touchscreen-Handy hat seinen Preis

In den Handel kommt das 93 Gramm leichte und 103x57x12 Millimeter kleine Samsung Corby S3650 voraussichtlich im Laufe dieses Monats. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei erstaunlich hohen 229 Euro.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Weitere News
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs