Anzeige:
Dienstag, 01.09.2009 13:04

Samsung Corby S3650 - Neues Touchscreen-Handy

aus dem Bereich Mobilfunk
Neues Einsteiger-Handy von Samsung. Der südkoreanische Elektronikkonzern lässt in Kürze das Corby S3650 vom Stapel laufen, das in erster Linie Jugendliche ansprechen soll. Allerdings: bei einem Kauf muss die Jugend auf schnelle Internet-Verbindungen verzichten. Dafür gibt es allerdings ein 2,8 Zoll großes Touch-Display.

Anzeige
Kein UMTS

Das neue Lifestyle-Telefon ist zwar dank der integrierten Quadband-Antenne rund um den Erdball in GSM-Netzen nutzbar und unterstützt auch EDGE für das mobile Internet. Auf UMTS- oder HSDPA-Funktionalität wurde allerdings verzichtet. Der interne Speicher ist auf 85 Megabyte beschränkt, über eine microSD-Karte aber auf bis zu acht Gigabyte erweiterbar. Das ist unter anderem für den integrierten MP3-Player wichtig. Ergänzend dazu steht ein Radio zur Verfügung.


Samsung Corby
Bild: Samsung
Ferner wurde eine Zwei-Megapixel-Kamera mit Video-Funktion integriert. Auch an Bluetooth- und USB-Schnittstelle für einen raschen Daten-Austausch mangelt es nicht. Um dem Handy schnell ein neues Äußeres zu verleihen, wurde die Möglichkeit geschaffen, die Akkudeckel auf der Rückseite austauschen zu können. Neben einer farbigen Rückschale ist auch eine schwarze und eine gemusterte Akku-Abdeckung im Lieferumfang enthalten.

Touchscreen-Handy hat seinen Preis

In den Handel kommt das 93 Gramm leichte und 103x57x12 Millimeter kleine Samsung Corby S3650 voraussichtlich im Laufe dieses Monats. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei erstaunlich hohen 229 Euro.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs