Anzeige:
Dienstag, 11.08.2009 23:45

Updates installieren! Microsoft-Patches sind da

aus dem Bereich Computer
Es ist Patchday! Wie jeden zweiten Dienstag im Monat hat der weltgrößte Software-Konzern Microsoft einen bunten Mix an Aktualisierungen zum Download bereit gestellt. Wie angekündigt, wurden mit Hilfe von neun Software-Flicken diverse Schwachstellen in Windows- und Office-Komponenten geschlossen.

Anzeige
Fünf kritische Sicherheitslücken

Fünf der Schwachstellen werden dabei als besonders kritisch eingestuft. Unter anderem mehrere Sicherheitsanfälligkeiten in den Office Web Components. Unter bestimmten Umständen ist es Hackern möglich, über eine manipulierte Internetseite die Kontrolle über ungeschützte Rechner zu übernehmen. Außerdem kann es gefährlich sein, wenn bestimmte AVI-Dateien über den Media Player abgespielt werden. Auch in diesem Fall ist es unter bestimmten Umständen möglich, dass Hacker Viren oder Trojaner auf ungeschützten Rechnern installieren.

Insgesamt werden über die neun Patches mindestens zwölf Schwachstellen geschlossen. Eine genaue Nennung der Lücken ist schwierig, da Microsoft bei zwei Patches nur davon spricht, dass "mehrere Sicherheitsanfälligkeiten" beseitigt wurden. Betroffen sind die Windows-Betriebssysteme 2000, XP, Vista, Server 2003 und Server 2008 sowie das das E-Mail-Porgramm Outlook Express in den Versionen 5.5 und 6 sowie die Media-Player-Versionen 9, 10 und 11.

Schnellstmögliches Update zu empfehlen

In jedem Fall ist es dringend zu empfehlen, die bereitstehenden Updates schnellstmöglichst zu installieren, um möglichst sicher vor potenziellen Angriffen zu sein. Die Patches stehen auf der Microsoft-Update-Seite oder im Laufe der nächsten Stunden über die Windows-Update-Funktion zum Download zur Verfügung.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs