Anzeige:

Dienstag, 28.07.2009 20:00

Microsoft Internet Explorer bekommt Extra-Patch

aus dem Bereich Sonstiges
In der Regel hält Microsoft einmal pro Monat seinen Patchday ab, um die verschiedenen Software-Produkte auf den neuesten Stand zu bringen. Wird jedoch zwischendurch eine kritische Lücke entdeckt, gibt es einen außerplanmäßigen Patch. Ein solches Pflaster haben die Redmonder jetzt für den Internet Explorer und Visual Studio fertiggestellt.

Anzeige
Visual Studio und IE

Wie Microsoft am Sonntag mitteilte, hat der Software-Konzern in der Entwicklungsumgebung und dem Browser Schwachstellen entdeckt. Aus dem Sicherheitshinweis 973882 geht hervor, dass beide Lücken in der Active Template Library (ATL) zu finden sind. Bei Visual Studio besteht demnach die Gefahr, dass ein Angreifer Schadcode auf dem betroffenen PC ausführen könnte. Dennoch stuft Microsoft die Gefahr als moderat ein (MS09-035).

Das Patch zum Internet Explorer (MS09-034) knöpft sich die Versionen 5, 6, 7 und 8 vor und behebt neben der ATL-Schwachstelle noch ein weiteres Problem, das ebenfalls zum Einschleusen von Code ausgenutzt werden könnte. Je nach IE-Version und Betriebssystem wird die Lücke als moderat oder kritisch beschrieben.

Die Updates liefert Microsoft über die automatische Aktualisierungsfunktion aus. Der nächste planmäßige Patchday findet am 11. August statt.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 29.07.2014
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Sonntag, 27.07.2014
"Hidden Cash": Schatzsuche im Tiergarten - Berliner auf der Jagd nach Geldumschlägen
Innenministerium: Überwachung von Facebook und Twitter kein Grundrechtseingriff
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs