Anzeige:
Samstag, 03.10.2009 12:01

Blog-Software: Fünf Programme im Vergleich

aus den Bereichen Computer, WebHosting
Von Christian Wolf
Bloggen könnte zur Volksbewegung werden, wenn nur alle Menschen ihr Mitteilungsbedürfnis im Internet ausleben würden und die Installation sowie Einrichtung von Weblogs nicht so kompliziert wäre - so jedenfalls eine gängige Meinung. Aber ist Blog-Software wirklich ausschließlich etwas für Computerfreaks? Und was leisten solche Programme? Wir haben fünf kostenlose Blog-Systeme unter die Lupe genommen.

Anzeige
Bloggen für Anfänger

Mit dabei sind aber nicht nur gängige Namen wie Wordpress, Movable Type oder auch Serendipity. Auch die beiden unbekannteren Vertreter Dotclear und Zomplog werden näher vorgestellt. Alle getesteten Programme haben eine Gemeinsamkeit: Sie versprechen auch für Anfänger eine unkomplizierte Installation, eine einfache Bedienung und schnelle Ergebnisse, die sich sehen lassen können. Ob die Realität dem standhalten kann? Wir haben es untersucht. Zusätzlich werfen wir aber noch einen Blick auf die Erweiterbarkeit der Software mittels Plugins und beurteilen die vorhandene Unterstützung bei Problemen sowie Fragen.

Dotclear
Dotclear
Bloggen auf Französisch
Movable Type
Movable Type
Vielseitiger Alleskönner
Serendipity
Serendipity
Sperriger Name, benutzerfreundliches System
Wordpress
Wordpress
Die Mutter aller Blog-Systeme
Zomplog
Zomplog
Bedienungskünstler mit viel Potential
Fazit
Fazit
Die Kandidaten im direkten Vergleich
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Wordpress Installation benötigt kein Text Editor (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 05.10.2009 um 08:46 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 28.07.2015
Twitter sperrt Tweets mit geklauten Witzen
Warnung vor 'Terminator': Forscher fordern Verbot selbstständiger Kampfroboter
Montag, 27.07.2015
Umfrage: Begriff "Internet der Dinge" ist 88 Prozent der Deutschen unbekannt
O2 schaltet LTE-Roaming ab 1. August in drei Urlaubsländern frei
Vodafone: Mobilfunkvertrag erstmals komplett online und papierlos abschließen
1080NerdScope: YouTuber LeFloid & Co übernehmen Gaming-Sendung auf EinsPlus
HTC Desire 626 ab Ende August für 299 Euro erhältlich
Telekom Sicherheitsreport 2015: Deutsche kaum besorgt über Cyber-Risiken
Daimler plant noch 2015 Test selbstfahrender LKWs auf Autobahnen
Amazon Blitzangebote: Galaxy S6 (64 GB), Notebooks & Tablets zum Aktionspreis
Sonntag, 26.07.2015
Amazon beherrscht fast ein Drittel des deutschen Online-Handels
Google-Tochter Nest will Thermostate und Rauchmelder mit mehr Geräten verknüpfen
Nach Hackerangriff auf US-Behörde OPM: USA befürchten Enttarnung ihrer Spione
Samstag, 25.07.2015
Gesetz in Kraft - Wichtige Branchen müssen IT-Sicherheit stärken
AT&T darf DirecTV kaufen - 48 Milliarden Dollar Deal genehmigt
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs