Anzeige:

Samstag, 03.10.2009 12:01

Blog-Software: Fünf Programme im Vergleich

aus den Bereichen Computer, WebHosting
Von Christian Wolf
Bloggen könnte zur Volksbewegung werden, wenn nur alle Menschen ihr Mitteilungsbedürfnis im Internet ausleben würden und die Installation sowie Einrichtung von Weblogs nicht so kompliziert wäre - so jedenfalls eine gängige Meinung. Aber ist Blog-Software wirklich ausschließlich etwas für Computerfreaks? Und was leisten solche Programme? Wir haben fünf kostenlose Blog-Systeme unter die Lupe genommen.

Anzeige
Bloggen für Anfänger

Mit dabei sind aber nicht nur gängige Namen wie Wordpress, Movable Type oder auch Serendipity. Auch die beiden unbekannteren Vertreter Dotclear und Zomplog werden näher vorgestellt. Alle getesteten Programme haben eine Gemeinsamkeit: Sie versprechen auch für Anfänger eine unkomplizierte Installation, eine einfache Bedienung und schnelle Ergebnisse, die sich sehen lassen können. Ob die Realität dem standhalten kann? Wir haben es untersucht. Zusätzlich werfen wir aber noch einen Blick auf die Erweiterbarkeit der Software mittels Plugins und beurteilen die vorhandene Unterstützung bei Problemen sowie Fragen.

Dotclear
Dotclear
Bloggen auf Französisch
Movable Type
Movable Type
Vielseitiger Alleskönner
Serendipity
Serendipity
Sperriger Name, benutzerfreundliches System
Wordpress
Wordpress
Die Mutter aller Blog-Systeme
Zomplog
Zomplog
Bedienungskünstler mit viel Potential
Fazit
Fazit
Die Kandidaten im direkten Vergleich
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Wordpress Installation benötigt kein Text Editor (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Christian Wolf am 05.10.2009 um 08:46 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 21.08.2014
Kulturstaatsministerin Grütters: Amazon gefährdet kulturelle Vielfalt
Schwarzwald und Eifel sehnen sich nach Breitband - kein Internet im Hochnebel
Mittwoch, 20.08.2014
Terror-Video von Enthauptung im Netz: Mehrheit der Medien verzichtet auf Schockbilder
"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann fordert Christian Wulff zur Eiswasser-Dusche heraus
"Digitale Agenda" der Bundesregierung: Die wichtigsten Punkte im Überblick
Wie schnell ist eigentlich Breitband?
Schnelles Internet in Deutschland: Internetwüsten gibt es selbst in Berlin
 TP-Link kündigt Powerline-Adapter mit 1.200 Mbit/s an
Schnelles Internet auf dem Land: Bundesregierung legt "Digitale Agenda" vor
Fahrerlose Google-Autos übertreten Tempo-Limit
O2 bietet 500 MB im Ausland für 3,99 Euro
YouTube Music Key wird die Deluxe-Version unter den Streamingdiensten
Regierung will Highspeed-Internet für alle - Branche fordert Zuschüsse
Steve Ballmer verlässt Microsoft ganz - Rückzug aus dem Aufsichtsrat
Rekordhoch: Apple-Aktie auf Höhenflug
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs