Anzeige:

Montag, 06.07.2009 08:18

MSI PX600 im Test: Luxus-Leder-Laptop

aus dem Bereich Computer
Das MSI PX600 im Test: Auch wenn es aktuell den Anschein hat, dass die Notebook-Hersteller vor allem auf günstige Netbooks setzen, um beim krisengeschüttelten und preisbewussten Nutzer landen zu können, gibt es auch noch neue Produkte für höhere Ansprüche. Wer beim Notebook-Kaufen nicht nur auf nackte Zahlen achtet, sondern sich auch von einer schönen Hülle bezirzen lässt, ist genau der richtige Kandidat für das PX600 von Micro-Star International (MSI). Das Edel-Notebook des taiwanesischen Mainboard-Herstellers geht im Ledermantel auf Kundenfang. Wir haben den Luxusschlitten getestet.

Anzeige
Inhalt:

1. Aussehen und Prozessor
2.Technische Daten, Display und Tastatur
3. Fazit und Übersichts-Tabelle

Leder trifft Alu

Was sonst höchstens bei Notebook-Angeboten von Lebensmittel-Discountern Bestandteil ist, liefert MSI auch beim PX 600 mit: eine Laptop-Tasche. Das stabile Exemplar ist dabei wie eine Designer-Handtasche im Staubbeutel verpackt. Kein Wunder, schließlich hat MSI dem PX600 auch den Untertitel "Prestige Collection" gegeben. Das Notebook thront dick verpackt zusammen mit einer Maus im schwarz-goldenen Karton und weiß optisch sofort zu gefallen: Die Oberseite des Aluminium-Gehäuses ziert ein dunkelbrauner Lederüberzug mit festen Nähten, der keine Angst vor Fingerabdrücken hat.

Schwarze Seele

MSI PX 600 - Test
Das MSI PX600 mit Lederbezug im Test. Bild: MSI
Das MSI PX600 ordnet sich in die Klasse Multimedia-Notebook ein. Da ja schon die Außenseite matt ist, muss zwangsläufig auf der schwarzen Innenseite ein bisschen Hochglanz zu finden sein. Dieser verteilt sich auf die glatte Display-Oberfläche und den Streifen mit den berührungsempfindlichen Tasten oberhalb der Tastatur. Für die Handballenauflage hat MSI den Look von gebürstetem Metall gewählt, der auch die S-förmigen Klicktasten schmückt.

Prozessorleistung

Als Herz schlägt ein Intel Core 2 Duo P8400 unter der Lederjacke. Der 45-Nanometer-Prozessor mit 2,26 Gigahertz (GHz) bekommt theoretisch von vier Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher Unterstützung, praktisch kann die CPU aufgrund der 32-bit Version von Windows Vista Home Premium aber nicht auf die volle Größe zugreifen. Im 7-Zip Test packte der Prozessor 96 JPG-Fotos (235 Megabyte) innerhalb von 13 Sekunden. Somit rechnet die CPU fast so schnell wie der Core 2 Duo T9550 mit 2,66 GHz im Toshiba Tecra S10 (Test).
Toshiba Tecra S10-129 Notebook Aussehen und Tastatur
Im Lieferumfang sind neben der Notebook-Tasche noch eine kabellose Maus, eine CD mit dem Handbuch und Treibern, zwei Rohlinge für Sicherheitskopien und ein Display-Tuch enthalten.
Bilder: onlinekosten.de. Zum Vergrößern anklicken.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Weitere Meldungen zum Thema:
Neue Notebooks: Samsung, Lenovo und Toshiba
Shuttle X 5000TA im Test: All-in-One mit Dual-Atom
Garantie-Check: Notebook & Co. defekt – was tun?
HP Notebook im Japan-Stil und Neues von Toshiba
Toshiba Tecra S10: UMTS-Notebook im Test
Test: MP3-Player mit Touchscreen und DVB-T
Alu-Netbook für den Job: HP Mini 2140 im Test
Innen Netbook, außen PC: MSI Wind NetOn im Test
Test: MSI Gamer Notebook mit Turbotaste
Dell Inspiron 15 im Test: Solides Alltags-Notebook
Infoseiten zum Thema:
onlinekosten.de Community
Computer - News, Test und Ratgeber
Notebook oder Netbook - Tipps zum Kauf
Notebook Kaufberatung - welcher Laptop für wen?
Notebook Test und Vergleich – Notebooks im Überblick
PC Hardware – die Computerkomponenten im Überblick
Testberichte - Handy Test, Notebook Test und mehr
 Suche

  News
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Krieg der Fahrdienste: Uber wirbt Fahrer von Rivalen ab
Städte-Domain .hamburg gestartet - große Nachfrage
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Dienstag, 26.08.2014
Nest: Google bekommt keinen bevorzugten Zugang zu Nutzerdaten
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Aldi Nord: Medion Lifetab ab 28. August zu 199 Euro
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs