Anzeige:
Donnerstag, 04.06.2009 17:44

Samsung Galaxy: Android-Smartphone neu bei o2

aus dem Bereich Mobilfunk
Nach den ersten Android-Handys des Elektronikherstellers HTC bringt auch Samsung in diesem Monat ein Gerät mit Google-Betriebssystem auf den Markt. O2 werde das "Samsung Galaxy" ab Mitte Juni exklusiv vermarkten, teilte der Mobilfunk-Dienstleister am Donnerstag mit. Das Gerät vertreibt o2 ohne zwingende Vertragsbindung. Auch Nutzer anderer Mobilfunknetze bietet das Unternehmen über einen "My Handy" genannten Vertrag eine zinsfreie Finanzierung mit einer Laufzeit über 24 Monate an. So kostet das Gerät insgesamt 437,50 Euro.

Anzeige
Acht Gigabyte Speicher

In der Ausstattung übertreffe das Gerät die bislang erhältlichen Android-Vorgänger deutlich, sagte Dirk Rombach von Samsung am Donnerstag in Hamburg. Das "Galaxy" verfügt über einen acht Gigabyte großen internen Speicher, eine Fünf-Megapixel-Kamera mit Autofokus sowie ein neuartiges Display (AM-OLED), das trotz hellerer Darstellung rund 25 Prozent weniger Strom verbrauchen soll. Der Akku soll auf eine Laufzeit von etwa bis zu zehn Stunden und etwa 2,5 Wochen im Standby halten. Die exklusive Partnerschaft mit o2 läuft bis Mitte August. Samsung plant, in diesem Jahr noch weitere Modelle mit Google- Betriebssystem auf den Markt zu bringen.

Das neue "Samsung Galaxy" ist nach dem ersten G1 und dem HTC Magic das dritte verfügbare Handy mit Android. Das offene Betriebssystem wurde von einer Allianz unter Führung des Suchmaschinen-Spezialisten entwickelt. Neben diversen Google- Anwendungen wie Maps und Google Mail steht der sogenannte "Android Market" zur Verfügung, über den Nutzer ähnlich wie bei Apples populärem "iTunes App Store" weitere Anwendungen zum Teil kostenlos herunterladen können.


Ab dem 15. Juni exklusiv bei o2 erhältlich: Samsung Galaxy (links), Toshiba TG01. Bild: o2

Weitere Extras

An Extras bietet das 115x56x12 Millimeter große Samsung Galaxy neben UMTS- auch HSDPA-Unterstützung. Auch EDGE und HSUPA sind nutzbar. Durch das Menü wird über ein 3,2 Zoll großes Display navigiert. Ebenfalls nutzbar sind GPS, WLAN und Bluetooth. Abgerundet wird das Angebot durch einen MP3-Player.

Ebenfalls ab Mitte Juni startet bei o2 der exklusive Vertrieb von Toshibas Multimedia-Smartphone TG01. Es wird für insgesamt 480 Euro ohne Vertrag angeboten.
Hayo Lücke / Mit Material der dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 19.04.2015
Swatch-Miterfinder Mock: Apple Watch ist Bedrohung für klassische Uhrenindustrie
Bloggen gegen Tumor "Henry": Im Netz ist Krebs kein Tabu mehr
Sony-Music-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein
Abkehr vom Kabel-TV: Netflix und Co. krempeln US-Fernsehen um
Visieren und Losbrüllen: Kölner Studenten entwickeln 3D-Brillen-Spiel
50 Jahre "Moore's Law" - Die Grenzen der Prozessor-Technik
YouTube-Blogger LeFloid kritisiert Fernsehnachrichten
Samstag, 18.04.2015
WhatsApp hat 800 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Google-Suche findet jetzt auch das eigene Smartphone
BITKOM: Jedes zweite Unternehmen Opfer digitaler Angriffe
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs