Anzeige:

Freitag, 22.05.2009 12:01

Adobe plant regelmäßigen Patchday

aus dem Bereich Computer
Der Software-Hersteller Adobe gerät seit einigen Monaten wegen der zahlreichen Sicherheitslücken in seinen Programmen zunehmend in die Kritik. Als Reaktion darauf kündigt das Unternehmen nun regelmäßige Patchdays nach dem Vorbild von Microsoft an.

Anzeige
Alle drei Monate Updates

Ab dem kommenden Sommer werde es vierteljährlich Sicherheits-Updates für alle wichtigen Plattformen und unterstützten Versionen von Adobe Reader und Acrobat geben. Wie Brad Arkin, der Leiter der Produktsicherheit bei Adobe, im offiziellen Asset-Blog (Adobe Secure Software Engineering Team) bekannt gibt, werde es dann alle drei Monate am jeweils zweiten Dienstag eines Monats einen Patchday geben. Aufgrund des Feedbacks der Nutzer habe sich Adobe am "Patch Tuesday" von Microsoft orientiert.

Zwischen diesen Updates wollen die Entwickler den Programmcode kontinuierlich auf Schwachstellen untersuchen. Dies geschehe im Rahmen des bereits eingeführten Secure Product Lifecycle (SPLC), der ebenfalls am Vorgehen von Microsoft (Security Development Lifecycle) angelehnt ist.

Verbessertes Reaktionsverfahren

Adobe veröffentlicht bisher neue Sicherheits-Updates ausschließlich bei Bekanntwerden von Sicherheitslücken. Diese Meldungen und Patches soll es weiterhin geben, allerdings sei der Prozess für die Reaktion auf entdeckte Gefahren optimiert worden. Dieses verbesserte Incident-Response-Verfahren sei bereits bei der letzten entdeckten kritischen Sicherheitslücke Anfang Mai von Adobe eingesetzt worden, wodurch nach nur zwei Wochen die Updates für 17 verschiedene Versionen des Adobe Reader und Acrobat für Windows, MacOS und Linux bereitgestellt werden konnten.
Michael Posdziech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Adobe Reader ist eh viel zu aufgeblasen (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von stardream am 23.05.2009 um 00:55 Uhr
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs